Havana Nights - The Havana Queens Company/ Circo National De Cuba Tickets - Hamburg, Laeiszhalle, Großer Saal

Event-Datum
Sonntag, den 11. März 2018
Beginn: 19:00 Uhr
Event-Ort
Johannes-Brahms-Platz,
20355 Hamburg
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Highlight Concerts GmbH (Kontakt)

Rollstuhlfahrer / Schwerbehinderte (mit "B" im Ausweis) zahlen: Normalpreis
Regelungen für Begleitpersonen: Freier Eintritt mit separater Karte

Rollstuhlfahrer und Begleiterplätze sind exklusiv unter der Rufnummer: 0431 2395220 erhältlich.
Ticketpreise
von 42,05 EUR bis 61,85 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Havana Nights
Die magische Show aus Kuba !
HAVANA NIGHTS
The Havana Queens Company / Circo National De Cuba

Bienvenidos !
Die Show Havana Nights ist legendär, ein absolutes Fest für Aug und Ohr!
Karibische Rhythmen mit dem pulsierenden Sound der neuen Generation , gepaart mit eindrucksvollen Choreografien und spektakulärer Artistik ! Erleben Sie Tänzer, Solisten, und Musiker der Havana Queens Company mit ihrer sinnlichen und charismatischen Performance , bei der Tradition , Urban Dance, und Nolstalgie zu einer feurigen Tanzsensation harmonisch verschmelzen.

Die Story !
Erzählt wird hier die Geschichte des Touristen Luca, der zum ersten Mal nach Kuba reist! Zigarrengeruch liegt in der Luft, bunte Oldtimer beherrschen die Straßen, Musik dringt aus den Bars in die kleinen Gassen, wo hübsche Kubanerinnen zwischen den alten Kolonialbauten Salsa tanzen…Luca ist sofort verzückt und merkt als naiver Tourist nicht, dass ihm vom Koffer bis zum Geldbeutel sein gesamtes Hab und Gut entwendet wird. Hoffnungslos zieht er durch die Straßen Havanas, bis er die hübsche Kubanerin Aleyna trifft. Sie zeigt ihm , wie man sich in Kuba durchschlägt und verhilft ihm ,sich sein ganzes Hab und Gut zurückzuholen. Am Ende werden sogar aus Feinden Freunde.
In rasantem Tempo werden in dieser Show-Story alle Elemente aus Tanz und moderner Akrobatik verbunden!

Die Revolution der Choreografie !
Die Havana Queens Company wurde unter der choreografischen Leitung von Rosario Garcia Rodriguez produziert. Die 28 jährige junge Choreografin hat für das kubanische Fernsehballett gearbeitet sowie auch für die Welttournee der „Kings Of Salsa“.
Seit 2012 widmet sie ihre ganze Leidenschaft ihrer eigenen Dance Company. Als Choreografin ist sie mit mehreren Preisen ausgezeichnet worden.
Mit viel Elan sprudeln Ideen und eigenwillige , sexy Umsetzungen nur so aus ihr heraus.

Die innovative Kraft kubanischer Akrobatik-Tradition!
Bestaunen Sie die höchste technische Präzision der Star-Artisten des weltberühmten Circo Nacional de Cuba ,die Preisträger zahlreicher internationaler Zirkusfestivals, unter anderem in Monte Carlo, China,Italien,Spanien und Frankreichs, sind.
Bereits 1959 gegründet, nimmt der Circo National De Cuba die Jahrhunderte alte kubanische Zirkustradition auf und entwickelt sie weiter für die Zukunft,für die nächste Generation.
Seit Bestehen gehören die Artisten zur absoluten Weltklasse und überraschen immer wieder mit neuen Ideen, übernehmen viel von dem, was in den Strassen Havanas erlebbar begonnen hat.
Längst hat man der normalen Zirkusatmosphäre ade gesagt und baut in atemberaubenden Tempo zu rasanten Hip Hop Klängen die skurilsten und unglaublichsten Gebilde aus Artistenkörpern auf.

Havana Nights ist eine unglaublich rasante Show mit blitzschnellen Wechseln und nahtlosen Übergängen von akrobatischer Exotik zu heissen Salsa-Szenen, von atemberaubenden Sprüngen zu hüftschwingender Lebensfreude.

Die Männer bringen nicht nur muskulöse Hochleistung, sie sehen noch dazu fantastisch aus. Perfekte Körper gepaart mit natürlicher Souveränität! Die Mädchen wirbeln über die Bühne in choreografischer Perfektion, ein Feuerwerk der Schönheit und des berühmten kubanischen Temperamentes!

25 hochkarätige Künstler sind Botschafter der Lebensfreude und der guten Laune Kubas.
Karibik – Flair für alle Sinne !
Bild: Laeiszhalle Hamburg

Hamburgs traditionsreiches Konzerthaus ist seit über 100 Jahren die Keimzelle der klassischen Musik in Hamburg – städtische Orchester, renommierte private Veranstalter, Weltstars und die reiche Chorlandschaft der Stadt feiern hier Höhepunkte ihres Schaffens. Große Dirigenten loben die hervorragende Akustik, Pop- und Jazzstars lassen die ehrwürdige Dame erbeben und die Elbphilharmonie Konzerte, das hauseigene Programm von Laeiszhallen und Elbphilharmonie Generalintendant Christoph Lieben-Seutter, runden mit Klassik, Jazz und Weltmusik das hochkarätige Angebot ab. So bietet der Konzertkalender heute schon einen Vorgeschmack auf Hamburgs vielfältige musikalische Zukunft in zwei Konzerthäusern.

Der Große Saal der Laeiszhalle mit seiner einzigartigen Glasdecke fasst über 2.000 Besucher, der Kleine Saal bietet mehr als 600 Gästen Platz, das Studio E hat 160 Plätze. In der Pause und nach dem Konzert können Sie sich im festlichen Brahms-Foyer oder im neu eingerichteten Erfrischungsraum bei einem guten Glas Wein und kleinen Speisen über das Gehörte austauschen. Hier finden Sie alle Informationen zur Vermietung der Säle und des Brahms-Foyers, zum gastronomischen Angebot sowie selbstverständlich den Konzertkalender und Informationen zur Anreise.

(Text&Foto: elbphilharmonie.de/laeiszhalle.de)

Laeiszhalle, Großer Saal, Hamburg