Bild: Hebelwirkung - Spiegel der Welt - Dein Theater
Jetzt Tickets für das Theaterstück "Hebelwirkung - Spiegel der Welt" im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Komödien, Skandale und Satiren von Johann Peter Hebel


Johann Peter Hebel (1760-1826), Prälat und Dichter, spiegelt Menschen und deren Welt in Abhandlungen, Gedichten und Erzählungen. Seine Tatorte sind: Himmel, Erde, Landstraße, Amsterdam, Bergwerk, Neiße, Barbierstube, Spanien, Schweiz, Segelschiff, Schweinestall, Mannheim, Bauernstube. 
Alte und Junge, Kranke und Dumme, Kluge und Lügner, Opfer und Kriminelle, Einheimische und Ausländische bevölkern den Hebelschen Kosmos. 
Mit einer zwischen Mundart und Hochdeutsch schwebenden Sprache unterhält Hebel sein Publikum, das sich leicht in seinen satirisch-humorvollen und leidenschaftlichen Betrachtungen wiederfindet. 
Der Schauspieler Stefan Österle präsentiert ein lebendiges Mosaik widersprüchlicher Charaktere, die Anlass zu mannigfaltiger Kommunikation bieten. Ergänzt wird die Aufführung durch Musik und Film.

Mit Stefan Österle, Regie: Friedrich Beyer