FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

Heilige Nacht - von Ludwig Thoma - Lesung mit kammermusikalischer Begleitung Tickets - Burgau, Kapuziner-Halle

Event-Datum
Sonntag, den 19. Dezember 2021
Beginn: 16:00 Uhr
Event-Ort
Kapuziner Straße 9-11,
89331 Burgau
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Stadt Burgau (Kontakt)

Rollstuhlfahrer wenden sich bitte direkt an die Stadt Burgau unter Tel.:08222-400642
Ticketpreise
von 17,00 EUR bis 21,00 EUR *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Die heilige Nacht von Ludwig Thoma
In Reimform erzählt Ludwig Thoma in bayerischer Mundart die Weihnachtsgeschichte
nach Lukas. Das biblische Geschehen verlegt er kurzerhand ins tief verschneite Oberbayern.
Auch hier sind die Reichen abweisend und hartherzig. Einzig die einfachen Leute begreifen
das Wunder der heiligen Stunde. Eine Weihnachtslegende, die auch Oskar Maria Graf
begeisterte: „Es mag mir vielleicht als Rührseligkeit ausgelegt werden, wenn ich gestehe, dass ich die `Heilige Nacht` beim Lesen so empfinde, als säße ich als Kind wieder daheim in der warmen Stube und sähe all das Schöne dieser Legende, so menschlich und geheimnisvoll, als wär´s etwas, das jedem von uns geschehen könnte“.
Seit 2018 begeistert der „Augsburger Dreigsang“ mit Mitgliedern der Augsburger Philharmoniker jährlich mit der „Heiligen Nacht“. Unterstützung finden die drei Musikerinnen von Kollegen aus ihrem Orchester, die auch zum Hackbrett und zum Alphorn greifen.
Boarische Landler, weihnachtliche Weisen und alpenländische Volksmusik
untermalen die ergreifende Geschichte des bayrischen Volksdichters, die vom
Staatstheaterschauspieler Thomas Prazak vorgetragen wird.

Hinweis für Kunden zu Platzreservierungen für kulturelle Veranstaltungen in der Kapuziner-Halle
Wir möchten Sie darüber informieren, dass es zu kurzfristigen Änderungen am Bestuhlungsplan kommen kann. Der Standort der Platzreservierungen kann nicht immer gewährleistet werden. Wir sind jedoch bemüht, die Veranstaltungen stattfinden zu lassen und bitten um Ihr Verständnis für die Einschränkungen infolge der gesetzlichen Vorgaben und Hygienevorschriften und bedanken uns recht herzlich.

Einlass nur unter der 2G Regel
Gültiger Nachweis einer vollständigen Impfung:
Ab dem 14. Tag nach der abschließenden Impfung mit einem in der EU zugelassenen Impfstoff
Gültiger Nachweis einer Genesung:
Wenn ein Nachweis hinsichtlich des Vorliegens einer vorherigen Infektion mit dem Coronavirus vorliegt und die zugrundeliegende Testung mittels PCR-Verfahren erfolgt ist und mindestens 28 Tage, höchstens 6 Monate zurückliegt

Foto: Stefan Dietze
Bild: Kapuziner-Halle Burgau

Die Kapuziner-Halle ist ein Herzstück Burgaus. Die Burgauer lieben und schätzen ihre Halle als Festhalle, kulturellen Treffpunkt und als einen Ort des Zusammenlebens. Nach Sanierung und Umbau können Hochzeiten, Familienfeste und Firmenjubiläen in edlem -stilvollen Rahmen gefeiert werden. Aber auch Konzerte, Theater, Kleinkunst, Tanzveranstaltungen und Großbildleinwandvorführungen sollen in den nächsten Monaten fester Bestandteil in der Kapuziner-Halle werden. Die erste „Feuerprobe“ haben die Verantwortlichen und die Kapuziner-Halle bereits im Fasching bestanden. Die gut besuchten Bälle der Faschingsgesellschaft Burgavia e. V. und der Faschingsfreunde Offenwanger & Co waren trotz kleiner Anlaufschwierigkeiten ein voller Erfolg. Kleinere Veranstaltungen finden im Atrium, dem überdachten Innenhof der Kapuziner-Halle, Platz. Das lichtdurchflutete Atrium lädt ein zu Stehempfängen mit Büffet, Ausstellungseröffnungen und Feiern mit bis zu 60 Personen. Küche und Bar sind voll ausgestattet und können mit angemietet werden. Besonderer Augenmerk gilt der Medientechnik. Die große Scheinwerferanlage für den Saal, die Lautsprecheranlage und die Kleinkunst-Scheinwerferanlage für das Atrium können bequem von der Regieloge bedient werden. Sogar eine zusätzliche Traverse für weitere Bühnenbeleuchtung kann im Saal installiert werden. (Text und Foto: kapuzinerhalle-burgau.com)