FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Heimweh nach Drüben

Derzeit sind keine Tickets für Heimweh nach Drüben im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Die Geschichte spielt vor 1989. Stephan Busemann lebt in der DDR als Kneipier und von Tauschgeschäften. Er hat seine große Liebe gefunden, die Genossin Bürgermeisterin. Wenige Tage vor seiner Hochzeit mit Eva darf Stephan seinen Bruder Hubert, der seinen 50. Geburtstag feiert, im Westen besuchen. Dort taucht überraschend Stefans Sohn Martin mit seiner Frau auf. Sie sind im Heißluftballon aus dem Osten geflüchtet. Stephan steht in den Medien als Fluchthelfer da, zumal er ohne Vorahnung das Material für den Ballon besorgt hatte. Er kann nicht mehr zurück in die DDR. Und anstatt eines Bräutigams hat die Bürgermeisterin Eva nun die Stasi am Hals. Außerdem verplant Hubert seinen Bruder Stefan aus dem Osten noch in seinem kommunalen Wahlkampf im Westen.
Doch Stephan hat Heimweh. Schließlich hilft sein Sohn und schreibt an Honecker. Die DDR-Führung wittert eine Sensation. Stefans Heimweh nach drüben soll mit straffreier Rückkehr belohnt werden. Nur inzwischen hält ihn der BND für einen Spion und will ihn nicht ausreisen lassen. Der Heißluftballon muss nochmals herhalten. Als Stephan in den Osten “rübermacht“, ahnt er nicht, dass währenddessen seine Eva auch die Grenze überwindet.