Heinrich del Cores Comedy Club - Mixed Show Tickets - Biberach an der Riß, Stadthalle

Event-Datum
Sonntag, den 29. Oktober 2017
Beginn: 18:00 Uhr
Event-Ort
Theaterstraße 6,
88400 Biberach an der Riß
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturamt Stadt Biberach an der Riß (Kontakt)

Rollstuhlplätze und Tickets für Inhaber des Ausweis B sind beim Kartenservice der Stadt Biberach, Fax: 07351-51511 oder E-Mail kartenservice@biberach-riss.de und beim Wochenblatt Biberach Tel. 07351-189911erhältlich.
Ermäßigt, sofern bei Veranstaltung zugelassen, sind Schüler und Studenten mit jeweiligem Ausweis.Die Ausweise werden am Einlass kontrolliert.
Jede Person, egal welchen Alters, muss im Besitz einer gültigen Eintrittskarte sein.
Der Besuch von Veranstaltungen wird erst ab einem Alter von 3 Jahren empfohlen.
Ticketpreise
von 16,00 EUR bis 25,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Heinrich del Core
Vier Künstler an einem Abend auf einer Bühne. Musikalische Größen, Stand-up-Comedy, Kabarett, Wortakrobaten - für jeden Geschmack ist etwas dabei, unterhaltsam auf hohem Niveau. Heinrich del Core präsentiert 2,5 Stunden beste Unterhaltung.

Heinrich del Core: Der "Italo-Schwabe" macht Comedy-Kabarett. Hinreißend komisch und voller Selbstironie zieht er das Publikum in seinen Bann.

Frank Golischewski: Der aus Bottrop stammende Klavierkabarettist ist über seine Bühnentätigkeit hinaus deutscher Autor und Regisseur. In der SWR-Sendung "Fröhlicher Weinberg" war er als ständiger Pianist und Songautor engagiert.

Thomas Fröschle: Den Spagat zwischen Stand-up-Comedy, Improvisation und Zauberei beherrscht er virtuos. Fröschle schaut gerne unter den kurzen Rock des Showgeschäfts. Besonders Esoterikern und Motivationstrainern streckt er gerne seine lange Zunge heraus.

Martin Frank: Der Bayer ist frisch gekürter Gewinner des "Goldenen Stuttgarter Besen 2017". Aufgewachsen auf dem elterlichen Bauernhof, absolvierte er brav eine anständige Ausbildung zum Standesbeamten und Kirchenorganisten. Mama, Papa und Großeltern waren damit sehr zufrieden. Doch dann ließ er die Bombe platzen.

Stadthalle, Biberach an der Riß