Heinz Rudolf Kunze - "Wie der Name schon sagt" - Das neue Soloprogramm! Tickets - Oldenburg, Kulturetage Halle

Event-Datum
Sonntag, den 08. Dezember 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Bahnhofstr. 11,
26122 Oldenburg
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturetage (Kontakt)

Wenn eine Ermäßigung ausgewiesen ist, so gilt dieser ermäßigte Preis für Schüler, Studenten, Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger, Wehr- und Ersatzdienstleistende und Menschen mit Behinderung (ab 50% GdB) mit entsprechender Bescheinigung. Bei einem "B" im Behindertenausweis kann die Begleitperson mit einem kostenlosen Ticket die Veranstaltung besuchen. Überprüfung am Einlass.
Ticketpreise
von 41,50 EUR bis 45,90 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Heinz Rudolf Kunze

Ein Rock-Poet ohnegleichen

Die beeindruckende Karriere von Heinz Rudolf Kunze begann im Jahr 1980 mit der Teilnahme am deutschen Pop-Nachwuchs-Festival in Würzburg, wo sein Song Bestandsaufnahme auch gleich Teil der Platte des Festivals wurde. Nur ein Jahr später unterschrieb er seinen ersten Plattenvertrag und brachte das Album Reine Nervensache heraus. Dieses wurde vom Publikum so gut aufgenommen, dass er im darauf folgenden Jahr mit dem Willy-Dehmel-Preis und den Berliner-Wecker-Kleinkunstpreis geehrt wurde. Ab diesem Punkt gab es für Kunze kein Halten mehr. So brachte er 1983 sein von der Phono-Akademie ausgezeichnetes Album Eine Form von Gewalt auf den Markt. Im gleichen Jahr fing er an, zum einen als Autor für den Spiegel, als auch als Moderator für den NDR und SFB zu arbeiten.

Gemessen an einem solchen Aufstieg ist es kaum verwunderlich, dass auch der kommerzielle Durchbruch nicht lange auf sich warten ließ. Genau dieser folgte dann im Jahr 1985 mit dem Album Dein ist mein ganzes Herz. Dieses hielt sich nicht nur 22 Wochen in den deutschen Charts, sondern erreichte auch Goldstatus und wurde mit der goldenen Stimmgabel ausgezeichnet. Auch sein darauf folgendes Album Wunderkinder wurde mit Gold geehrt und zog mit 70 Terminen die bis dahin längste seiner Touren nach sich.

Nach diesen beiden Meilensteinen wurde es, zumindest was die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit anging, ein wenig ruhiger um Heinz Rudolf Kunze. Das heißt jedoch nicht, dass er in den folgenden Jahren untätig war: Ungebremst bringt er seitdem im Abstand von höchstens drei Jahren immer wieder neue Alben heraus und baut seine Karriere als Journalist und Schriftsteller weiter aus. So werden nicht nur seine Alben, sondern auch seine Schriftstücke mit diversen Preisen ausgezeichnet. Zu seinem 60sten Geburtstag brachte Kunze 2016 sogar gleich zwei Alben und zwei Bücher heraus, was das Jahr zu dem output-reichsten Jahr seiner Karriere machte.

Heinz Rudolf Kunze Tour 2019/20

In diesem Jahr ist Heinz Rudolph Kunze mit seinem Programm Einstimmig solo und auch zusammen mit Jan Drees und Ralph König unterwegs. Gespielt werden alte und neue Songs „in neuem neuen Gewand“! Sichern Sie sich jetzt Tickets für Heinz Rudolf Kunze Konzerte 2019/20!
Bild: Kulturetage Oldenburg

Das ein kleines k für Kulturetage steht, muss in Oldenburg niemandem erklärt werden. Denn so sehr wie die Anwohner Hollandräder, das Flachland und ihre Einfamilienhäuser lieben, so sehr lieben sie auch ihre Kulturetage.
Seit 1986 begeistert die Einrichtung mit Konzerten, Lesungen, Kabarett und Film. Längst hat sich das Veranstaltungszentrum zu einer Marke in der Region etabliert.
Die k-Produktionen arbeiten an eigenen Film- und Theatervorführungen die im hauseigenen Studio-k produziert und im ebenfalls hauseigenen, Cine-k oder Theater-k präsentiert werden. Im Sommer steigt jedes Jahr die Vorfreude auf den Kultursommer (k-Sommer) und die Oldenburger Kabarett-Tage, die das Team der Kulturetage maßgebend mitgestaltet.
So bunt wie das Programm sind auch die Gäste.
Die unterschiedlichsten Menschen lassen sich hier unterhalten, inspirieren oder mischen selbst bei einem der zahlreichen Workshops, Kursen oder kulturpädagogischen Projekten mit.
Trotz des wechselnden Angebots bleibt eines sicher:

Wer einmal hier zu Gast war, wird Kultur von nun an immer klein schreiben.