Heinz Rudolf Kunze - Einstimmig Tickets - Gifhorn, Schlosshof

Event-Datum
Sonntag, den 03. Juni 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Schlossplatz 1,
38518 Gifhorn
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: undercover GmbH (Kontakt)

Ticketpreise
ab 36,40 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Heinz Rudolf Kunze
Einstimmig

Er spielt Gitarre, Klavier und singt dazu seine größten Hits. Eine One-Man-Show vom Feinsten: Heinz Rudolf Kunze steht allein auf der Bühne und klingt wie vier! Seine unzähligen erfolgreichen Ohrwurm-Hits wie „Dein ist mein ganzes Herz“, „Lola“, „Mit Leib und Seele“, „Alles was sie will“ oder „Wenn du nicht wiederkommst“ machten ihn berühmt und zu einer der Koryphäen deutschsprachiger Rockmusik.

Im Jahr 1980 beginnt Kunze seine Musikerkarriere, ein Jahr später schließt er bereits seinen ersten Plattenvertrag. Unmittelbar angeschlossen werden das Album „Reine Nervensache“ und die erste Deutschlandtour. Es folgen unzählige Studioalben, Kollaborationen, Musicals und mehr. Und die Musik hat ihn bis heute nicht losgelassen: Nun gibt „Mister Deutschrock“ seine legendären Songs live und solo zum Besten.

Die Songs von Heinz Rudolf Kunze sind vielseitig – nachdenklich oder humoresk, rockig oder emotionsgeladen - aber in allen Liedern steckt vor allem eines: Leidenschaft! Seit mehr als 30 Jahren rockt der Musiker, Germanist, Literat, Übersetzer und Musikjournalist die Bühnen der Bundesrepublik. Nun wird es durch die Nähe zum Publikum noch persönlicher, denn es ist Zeit für eine Akustikreihe. Die Gäste von „Unser Aller Festival“ dürfen sich auf alte und neue Songs in einem neuen Gewand freuen. Es wird einzigartig und originell – so wie der Großmeister höchst persönlich!

Zu seinem Auftritt verkündet Kunze freudig: „Es ist für jeden Künstler eine Ehre, im ersten Jahr eines neuen Festivals aufzutreten. Ich hoffe, dass ich einen gelungenen Abschluss des ersten Jahres beisteuern kann. Soweit ich mich erinnere, war ich in meiner Karriere erst einmal in Gifhorn – 2013 war das. Ich habe daran sehr gute Erinnerungen und freue mich, wieder dort spielen zu dürfen.“

Schlosshof, Gifhorn