FÜR IHRE SICHERHEIT
Alle Veranstaltungen in unserem Angebot wurden vom zuständigen Gesundheitsamt mit den vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus freigegeben. Somit werden beispielsweise Lüftungskonzepte und Abstandsregelungen umgesetzt, um für Sie die größtmögliche Sicherheit gewährleisten zu können.

Helen Schneider & Bremer Philharmoniker - Dirigent: Killian Farrell Tickets - Bietigheim-Bissingen, Kronenzentrum

Event-Datum
Samstag, den 10. Juli 2021
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Mühlwiesenstraße 6,
74321 Bietigheim-Bissingen
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kultur- und Sportamt Stadt Bietigheim-Bissingen (Kontakt)

Rollstuhlfahrer wenden sich bezüglich Tickets an die Tourist Information
Marktplatz 9 (In den Marktplatz Arkaden)
in 74321 Bietigheim-Bissingen
Telefon: 07142/74227
Mail: tourismus@bietigheim-bissingen.de
Öffnungszeiten:
Montags – Freitags von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstags von 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr


Ermäßigungen:
(Ermäßigungsnachweis wird beim Einlass kontrolliert)


Schüler und Studenten erhalten – auf Nachweis – Karten zu allen Veranstaltungen für 5 Euro, buchbar nur in der Tourist Information und an der Abendkasse.

Schwerbehinderte Personen ab 80% erhalten –...(Mehr Info)
Ticketpreise
von 29,00 EUR bis 34,00 EUR *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Helen Schneider
Neuer Termin: Samstag, 10. Juli 2021, 20 Uhr
Kronenzentrum
Helen Schneider & Bremer Philharmoniker
Dirigent: Killian Farrell
S. Barber – Adagio for Strings
A. Dvorák – Amerikanische Suite A-Dur op. 98
Helen Schneider: Songs von Gershwin, Sondheim, Lloyd-Webber und Weill (aus den Musicals „Sunset Boulevard“, „Evita“ und „An American in Paris“)

Ob Philharmonisches Konzert oder Oper, Benefiz-Konzert oder musikalische Nachwuchsförderung, Kammermusik oder genreübergreifendes Projekt – durch ihr vielfältiges künstlerisches Engagement bilden die Bremer Philharmoniker die tragende Säule des nordwestdeutschen Musiklebens. Als eines der weltweit traditionsreichsten Orchester mit einer fast 200-jährigen Geschichte sind die Bremer Philharmoniker innerhalb der Spielzeit praktisch täglich zu erleben.
Nicht zuletzt unterstreichen Gastspiele (u.a. in Tallin, Amsterdam Concertgebouw, Cuenca Festival, Niedersächsische Musiktage, Konzerthaus Dortmund) einmal mehr die Klasse und die hohe künstlerische Qualität der Bremer Philharmoniker¬ mit ihrem designierten Generalmusikdirektor Marko Letonja.
„A singer, her songs and the stage“: Wenn man dem Wort „Wandlungsfähigkeit“ ein Gesicht geben würde, dann blickte man mit hoher Wahrscheinlichkeit in die dunklen Augen von Helen Schneider. Kaum einer Künstlerin gelingt es mit solch spielerischer Leichtigkeit, sich immer wieder aufs Neue zu präsentieren. Sei es auf der Bühne in einer der großen Musicalrollen oder am Mikrophon, wenn sie ihrer Stimme jede auch nur denkbare Nuance entlockt.

Helen Schneider, Fotograf: Anatol Kotte
Bremper Philharmoniker, Fotograf: Marcus Meyer