FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

Helge und das Udo Tickets - Stuttgart, Theaterhaus - T1

Event-Datum
Mittwoch, den 05. Januar 2022
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Siemensstr. 11,
70469 Stuttgart
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Rosenau Kultur e.V. (Kontakt)

Rollstuhlplätze sind nur über das Theaterhaus Stuttgart buchbar.

Ermäßigte Karten gibt es für bestimmte Veranstaltungen (siehe Programm) gegen Vorlage eines gültigen Ausweises für: Schüler, Studenten, Azubis, Menschen mit Behinderung und Arbeitslose.

Bitte beachten Sie, dass nicht für jede Veranstaltung Ermäßigungen möglich sind.

Im Theaterhaus ist kein Umtausch von Normalpreiskarten in ermäßigte Karten möglich!
Ticketpreise
von 20,00 EUR bis 26,60 EUR und Ermäßigungen *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Helge und das Udo
Helge und das Udo
Helge Thun und Udo Zepezauer mit „Sitzt!“

20 Jahre Jubiläum! Diese Nachricht hat gesessen!
Der Schock sitzt tief. Die Frisur sitzt schief. Die Kostüme sitzen schlecht. Doch statt das Ganze auszusitzen, heißt das Motto: Jetzt erst recht!
Denn eines ist klar: nach Hunderten von Malen Schwitzen, nach Tausenden von Witzen – die Sketche und Pointen sitzen!
Und statt sich zur Ruhe zu setzen, setzen der versessene Kieler und der als sicher gesetzte Schwabe noch eins drauf!
Das Beste, das sich bei den beiden festgesetzt hat, setzen sie noch einmal neu zusammen und für Sie ein!
Also setzen Sie sich hin und lassen Sie sich in die Welt der kompetenten Komik versetzen.
Setzen, Eins und Lachen bitte!
Bild: Theaterhaus Stuttgart

Das Theaterhaus Stuttgart ist eines der innovativsten Kulturprojekte Europas mit einer einmaligen Mischung aus Kunst, Sport und Sozialmanagement. Der neue Typus einer theatralischen Institution.

Seit der Einweihung des neuen Hauses im März 2003 haben die Besucherzahlen die kühnsten Erwartungen übertroffen. Überzeugen Sie sich doch selbst. (Foto: theaterhaus.com)