Henrik Freischlader Band - WHO 33 Tour 2017 Tickets - Husum, Speicher Husum

Event-Datum
Samstag, den 30. September 2017
Beginn: 20:30 Uhr
Event-Ort
Hafenstraße 17,
25813 Husum
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturzentrum Speicher Husum e.V. (Kontakt)

Ticketpreise
ab 20,90 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Henrik Freischlader Band
Wer ein wenig Zeit mit Henrik Freischlader verbringt, merkt schnell, dass man es mit einem besonderen Menschen zu tun hat. Ein junger Mann der alten Schule. Ein Visionär im traditionellen Gewand. Jemand, der in sich ruht und konsequent für eine entspannte Lebensphilosophie eintritt. Er ist ein Liebhaber des kleinsten Details und versteht es, mit beneidenswerter Konsequenz, das zu tun, was Herz und Bauch für richtig halten.
Diese Lebensweise findet sich auch in seinen Texten wieder. Es sind kleine Geschichten aus seinem Leben; sein Blick auf die Welt, von dem er mit markant warmtiefkratziger Stimme erzählt. Old school, aber mit einer Energie, die alte Blues-Klischees entstaubt und jede Tradition im Hier und Jetzt ankommen lässt.

In den letzten zehn Jahren hat Henrik Freischlader sechs Studioalben und vier Livealben veröffentlicht; er hat mit Cable Car Records sein eigenes Label gegründet, und als Produzent anderen Künstlern zu Karrieren verholfen. Er zählt zu Europas profiliertesten Bluesmusikern und ist ein Gitarrist von Weltrang. Nicht ohne Grund teilte er sich bereits die Bühne mit Legenden wie BB King, Gary Moore, Peter Green, Joe Bonamassa und der Tedeschi Trucks Band.

Die Firma Fender hat Henrik jüngst in die Artist-Familie aufgenommen und man arbeitet gemeinsam an einem eigenen Modell, welches in naher Zukunft vorgestellt werden soll. Ein Privileg, das nur wenige Ausnahmegitarristen genießen.

Dabei hat sich Freischlader sein treues Publikum selbst erspielt und alles aus eigener Kraft gestemmt. Eine gesund gewachsene Karriere auf eigenen Beinen und ohne künstlichen Hype. Nach einer kreativen Schaffenspause, um Luft zu holen und neue Ideen zu sammeln, meldet sich Freischlader nun zurück an der Spitze der deutschen Bluesszene.
Bild: Speicher Husum

Inmitten der Idylle des Husumer Hafens befindet sich das soziokulturelle Zentrum "Speicher Husum" und zieht aufgrund seines bunten, nicht-kommerziellen und zugleich anspruchsvollen Kulturprogramms die unterschiedlichsten Menschen an.

Die Räumlichkeiten eines historischen Getreidespeichers aus dem 19. Jahrhundert dienen als Location und bieten zugleich die passende Atmosphäre sowie genügend Platz für die unterschiedlichsten Events. So finden jede Woche mindestens zwei größere Kulturveranstaltungen wie beispielsweise Konzerte, Kabarett-Abende, Theaterinszenierungen oder Lesungen statt. Verschiedene Workshops und Kurse komplettieren das vielfältige Angebot. Organisiert wird das Ganze von einem Team ehrenamtlicher Mitarbeiter, die mit ihrer Arbeit natürlich für Unterhaltung sorgen, aber auch zum Nachdenken anregen wollen und damit einen wichtigen Beitrag für den Kampf gegen Intoleranz und Fremdenfeindlichkeit leisten.

Der Speicher Husum ist ein Ort der interkulturellen Begegnung, ein Treffpunkt für alle, die sich austauschen, selbst in Aktion treten oder sich einfach nur unterhalten lassen wollen.

Speicher Husum, Husum