Herborner Heimatspiele e.V. „Der Besuch“ Tickets - Herborn, KulturScheune Herborn

Event-Datum
Freitag, den 31. August 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Austraße 87,
35745 Herborn
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: KuSch Herborn (Kontakt)

Ermäßigungen, sofern angeboten gelten für Schüler und Studenten sowie Personen mit einem Grad der Behinderung ab 50%. Darüber hinaus für Besitzer eines S-Pool-Kontos und der Ehrenamts-Card. Ermäßigungsberechtigungen sind an der Abendkasse vorzulegen.
Freikarten: Begleitpersonen für Schwerbehinderte mit einem "B" im Behindertenausweis. (Nur erhältlich über info@kusch-herborn.de)
Ticketpreise
ab 14,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Der Besuch - Herborner Heimatspiele
Eine imaginäre Kleinstadt ist wirtschaftlich ruiniert. Die Kassen sind leer, die Bewohner sämtlich ohne Arbeit und arm. Der einzige Lebensmittelladen führt kaum noch Waren, da niemand mehr etwas kaufen kann.
In diese Hoffnungslosigkeit kommt die Nachricht, dass eine der reichsten Frauen dieser Welt diese Kleinstadt besuchen will. Nun knüpfen alle ihre Erwartungen an eine Wiederbelebung an diese Rückkehr. Ein ehemaliger Liebhaber soll den „hohen Besuch“ gnädig stimmen.
Die Dame kommt und bietet auch Hilfe an, stellt aber eine Bedingung: Sie fordert Genugtuung und Gerechtigkeit für all das, was ihr damals geschah - sie will den Tod des ehemaligen Liebhabers Alfred Ill! Empört weisen die Bewohner diese Forderung von sich.
Doch das Gift von Gier und Luxus beginnt sich schon in den Köpfen der Menschen breitzumachen. Die bürgerliche Moral bröckelt und man erliegt dem Reiz des Besitztums. Natürlich erst einmal auf Kredit, denn die Forderung ist ja noch nicht erfüllt ...

Dieses Theaterstück bietet dem Zuschauer Gelegenheit, interaktiv in das Geschehen am Schluss einzugreifen. Wie wird die Geschichte ausgehen? Wird es eine Gerechtigkeit geben?
Das Publikum soll dabei entscheiden, welche Version gespielt wird. Man weiß also nie genau, was kommt und es bleibt spannend für Besucher und Schauspieler...
Wir freuen uns auf einen ereignisreichen Abend mit Ihnen!
Holger Heix, seit 2012 für die Sommerstücke verantwortlich, hat auch diese tragische Komödie in drei Akten nach Motiven von Friedrich Dürrenmatt bearbeitet, geschrieben und inszeniert.
Bild: KuSch

Die Kulturscheune Herborn, kurz: KuSch, bereichert seit September 2004 das kulturelle Angebot in der Region zwischen Siegen und Gießen, sowie Marburg und Limburg. Die ehrenamtlich betriebene Einrichtung legt den Schwerpunkt auf externe Künstler aus den Bereichen Kabarett und Comedy, bietet darüber hinaus jedoch pro Jahr auch vier Theater-Eigenproduktionen an. Überregionale Bedeutung hat die KuSch seit 2008, als man erstmals den Kleinkunstpreis um den "Herborner Schlumpeweck" ausgeschrieben hat. Bei Reihenbestuhlung bietet die KuSch 250 Plätze.

 

KulturScheune Herborn, Herborn