Bild: Herbst Matinée SchwendiBild: Herbst Matinée Schwendi
Jetzt Karten für die Herbst Matinée in Schwendi sichern und 2020 live dabei sein. weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Herbst Matinée Schwendi im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Das einzigartige Quartett, bestehend aus renommierten Musikern aus aller Welt, verzaubert Sie bei der Herbstmatinee mit außer-gewöhnlichen Klavierquartetten aus dem späten 19. Jahrhundert. Die aufgeführten Werke aus der Feder von Brahms und Dvorak bestechen durch ihre starke Emotionalität und feine Gefühlswelt, die in den einzelnen Sätzen auf ganz eigene Art dargestellt wird. Im ersten Teil wird Brahms Klavierquartett Nr. 3 in c-Moll gespielt, welchem nachgesagt wird, dass es um die zerissene Liebe Brahms zu Clara Schumann handelt. Dvoraks zweites Klavierquartett, welches durch die drei Klavierquartette von Brahms inspiriert wurde, wird im zweiten Teil präsentiert. Trotz seines Vorbilds besticht dieses Quartett mit seiner Individualität und einer der schönsten Cellomelodien im „Lento“. Die vier Musiker, die am 11. Oktober zum ersten Mal als Formation auftreten, stechen besonders durch ihre bisherigen Engagements heraus, so waren sie alle bei zahlreichen renommierten Orchestern und konzertierten auf der ganzen Welt.