Herbstfestival Herrenhausen - Tagesticket Tickets - Hannover, Herrenhäuser Gärten

Event-Datum
Freitag, den 08. September 2017
bis Sonntag, den 10. September 2017
Event-Ort
Herrenhäuser Str.1,
30419 Hannover
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Evergreen GmbH & Co. KG (Kontakt)

Ermäßigungen gelten nur bei Tageskarten!

Ermäßigungsberechtigt sind: Schwerbehinderte / Rollstuhlfahrer, Schüler und Studenten, sowie Gruppen. Ermäßigungen gelten nur in Verbindung eines gültigen Ausweises.

Kinder unter 12 Jahren und Begleitpersonen für Schwerbehinderten / Rollstuhlfahrer haben freien Eintritt.
Ticketpreise
ab 8,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Gartenfestivals Evergreen
Herbstfestival Herrenhausen
08. bis 10. September 2017

Wer Garten, Natur und ländliches Leben schätzt, den zieht es vom 08. bis 10. September 2017 zum Herbstfestival in die Herrenhäuser Gärten. Leckerer Obstkuchen, prächtige Dahlien und Kürbisse, schicke Tweed Jacken oder glanzvoll gedeckte Tische machen Lust auf den beginnenden Herbst.

Gourmets freuen sich beim Herbstfestival über Delikatessen wie exotische Gewürze, selbst gemachte Marmeladen, Käse und Wein. Ebenfalls auf der Schau zu finden: Kaminöfen, kuschelige Decken oder nostalgische Kerzenleuchter, die für heimelige Wärme im Haus sorgen. Vom Herbstfestival nicht mehr wegzudenken sind wetterfeste Stiefel und die zum stilechten Country-Look passenden Wachsjacken. Ob handgefertigter Schmuck, zarte Düfte oder Gartendekorationen, die 100 Aussteller geben auf dem Herbstfestival ihr Bestes.

Wir freuen uns auf Sie!
Bild: Herrenhäuser Gärten Hannover

In den Herrenhäuser Gärten gibt es verschiedene Veranstaltungsräume. 

Die Orangerie entstand in den Jahren 1720 bis 1723, sie sollte winters die ständig wachsende Zahl der in Kübel stehenden Pflanzen aufnehmen. Diesem Zweck diente sie bis 1969, heute beherbergt sie vor allem Empfänge und kulturelle Veranstaltungen.

Die Galerie wurde in den Jahren 1694 bis 1698 erbaut. Ursprünglich zur Überwinterung der Pflanzen geplant, regte während der Bauzeit die Kurfürstin Sophie die Umwandlung in einen Festsaal an. Die kunsthistorischen Wandmalereien – in ihrer Form und Größe einzigartig in Deutschland – entstanden 20 Jahre später. Heute wird der Festsaal der Galerie vorwiegend als Konzertsaal und für Empfänge genutzt.

Herrenhäuser Gärten, Hannover