Bild: Heroines of Sound Festival
Jetzt Tickets für das Heroines of Sound Festival sichern und die Helden und Heldinnen der elektronischen Sounds live erleben. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Das Festival "Heroines of Sound" präsentiert seit 2014 frühe und aktuelle Held*innen des elektronischen Sounds, die in neue musikalische Terrains aufgebrochen sind und wichtige Beiträge zu aktuellen ästhetischen Diskursen leisten. Der diesjährige Fokus gilt aktueller Performance-und Videokunst. Im Konzert des Ensemble KNM Berlin sind neue Instrumentalwerke zu hören, die das klassische Konzert-Setup radikal neu gestalten. Auch der amerikanischen Künstlerin Mary Ellen Bute widmet das Festival, welches bereits vor zwei Jahren am HAU Hebbel am Ufer stattgefunden hat, einen Schwerpunkt. Bute, Pionierin des abstrakten Films der 1930er-Jahre, komponierte ihre Filme nach musikalischen Gestaltungsprinzipien. Mit Auftragswerken zu den frühen Filmen präsentiert das Festival eigens für diese Filme entstandene Kompositionen. Die Kurator*innen Bettina Wackernagel, Mo Loschelder und Sabine Sanio machen es sich zur Aufgabe, weibliche Akteure in der Musik (wieder) zu entdecken. Unterschiedliche Formate erschließen Werke der Pionier*innen elektronischer Musik und stellen Verbindungen zu Akteur*innen zeitgenössischer Musik, elektronischer Performance und avancierter Popmusik her. So wird die Qualität und Vielfalt von Künstler*innen im Bereich elektronischer Musik an drei Tagen im HAU2 hör- und sichtbar.