Herr Kolpert - Ein Stück von David Gieselmann (FSK 16 Jahre) Tickets - Lemgo, STATTGESPRÄCH im Kulturbahnhof

Event-Datum
Samstag, den 27. April 2019
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Bahnhofsplatz 1,
32657 Lemgo
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Freie Theatergruppe Stattgespräch (Kontakt)

Rollstuhlfahrer, Menschen mit Behinderungen und Senioren zahlen den Normalpreis.

Für einen barrierefreien Zugang bitte vorher unter 05261-217 458 anmelden oder vor dem Einlass an der Theaterkasse melden!
Ticketpreise
ab 16,00 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Herr Kolpert - Freie Theatergruppe Stattgespräch
Das Stück ist freigegeben ab 16 Jahre!

Sarah und Ralf haben Edith und Bastian zum Abendessen eingeladen. Essbares haben die beiden aber nicht im Haus. Aber egal, es gibt ja den Pizzaservice. Den Gastgebern geht es ohnehin nicht ums Essen, sondern darum, sich köstlich zu amüsieren, sehr gerne auf Kosten der Gäste. "Hereinspaziert: Hier ist Platz. Hier ist sonst nur noch eine Leiche!"
Mit der Behauptung, einen Mord begangen und die Leiche noch in der Wohnung zu haben, lösen die Gastgeber nach einer ersten Irritation bei ihren Gästen Angst und Schrecken aus. Je später der Abend, desto größer der Horror. Zu dumm, dass Sarah und Ralf keine Ahnung hatten, welche Kräfte und Abgründe auch in Edith schlummern, denn zu später Stunde eskaliert die Situation.

Es spielen: Claudia Stenten, Markus Mogwitz, Daniela Christen, Sven Meyer und Ben Berger

Regie: Frank Wiemann
Bild: STATTGESPRÄCH

Die Freie Theatergruppe Stattgespräch.. wurde im Sommer 1996 gegründet. Mit über 50 Inszenierungen in über 1000 Aufführungen ist die Amateurtheater mit professionellem Anspruch mittlerweile zu einem festen Bestandteil in der Kulturszene Ostwestfalen-Lippes geworden.
 
Die Spielstätte befindet sich im (Kultur)Bahnhof Lemgo, allerdings gastiert Stattgespräch.. auch in anderen Städten Deutschlands. Premieren und Neuproduktionen, Wiederaufnahmen beliebter Stücke aus dem Repertoire, eine große Vielfalt an Theaterwerken von der witzigen Komödie bis zum intensiven Schauspiel, vom liebevollen Kinderstück bis zum literarisch-musikalischen Programm, stets sind die Amateure aus Leidenschaft darauf bedacht, einen umfassenden, spannenden und abwechslungsreichen Spielplan zusammenzustellen.