Bild: Hexenjagd - Jugendspielclub Leonberg
Jetzt Tickets für "Hexenjagd" vom Jugendspielclub Leonberg sichern. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Acht spielwütige Jugendliche begeben sich auf eine Zeitreise in die Welt von Arthur Millers Hexenjagd: Es ist das Jahr 1692. In der puritanisch geprägten Stadt Salem (USA) bricht ein Hexenwahn aus, nachdem Mädchen bei wilden Tänzen im Wald erwischt wurden. Aus Furcht
vor Strafen wird die Sache zum Teufelswerk aufgebauscht – eine Jagd beginnt, falsche Beschuldigungen führen zu Verhaftung und Verurteilung rechtschaffener Personen. 
Millers Hexenjagd ist ein Stück über Irrglauben, Machtmissbrauch und das perfide Spiel mit Gewalt und Gerüchten. Regie und Spielleitung: Swantje Willems

Seit Oktober 2017 organisiert das Amt für Kultur der Stadt Leonberg wieder einen Jugendspielclub im Theater im Spitalhof unter der Leitung von Theaterpädagogin Swantje Willems (Theater Pforzheim), die früher selbst Mitglied im damaligen Leonberger Jugendspielclub ‚Bivak‘ war. Der Spielclub will mit seiner Theaterarbeit Jugendlichen einen Ort des Ausprobierens und des Kennenlernens bieten mit dem Ziel, gemeinsam ein Stück auf die Bühne zu bringen.