Hildesheim Blues Festival 2017 - Ben Granfelt, B.B & The Blues Shacks, The Blues Guys & The Guinness Horns, Black Patti Tickets - Hildesheim, halle39

Event-Datum
Samstag, den 29. Juli 2017
Beginn: 19:00 Uhr
Event-Ort
Schinkelstraße 7,
31137 Hildesheim
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: R. Steiniger promotion booking (Kontakt)

Rollstuhlfahrer / Schwerbehinderte mit "B" im Ausweis zahlen den Normalpreis. Die Begleitperson erhält freien Eintritt.

Kinder bis einschließlich 12 Jahren haben freien Eintritt ohne Sitzplatzanspruch.
Ticketpreise
ab 19,90 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Hildesheim Blues Festival
Die Organisatoren des "Hildesheim Blues Festival" freuen sich, am 29.07.2017 erneut vier international bekannte

Bands präsentieren zu können.

Das Duo "Black Patti" aus München wird das Festival mit akustischem Pre-Wars-Blues eröffnen.

Es wurde mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet.
"Was die beiden Kollegen Peter Crow C. (git, hp) und sein Partner Ferdinand "Jelly Roll" Kraemer (vc, git und mandoline) abliefern, ist geradezu sensationell." (bluesnews).
Mit ´No Milk No Sugar´ liegt der erste Tonträger der versierten, meist mit wunderbarem zweistimmigen Gesang antretenden Instrumentalisten vor. Mit ihrem äußerst abwechselungsreichen Repertoire präsentieren die Süddeutschen filigrankunstvolle und unglaublich berührende Roots-Musik zwischen tiefschwarzem Delta Blues, federndem Ragtime und beseelten Spirituals.



"The Blues Guys & The Guinness Horns" stellen Stücke ihrer neuen CD "In Groove We Trust" vor.

1983 in Hildesheim von Gitarrist Hubsi Eggeling gegründet, begeisterte die Band mit ihrem charismatischen Sänger Michael Fanger auf bisher über 1000 Konzerten, u.a. mit Meat Loaf, The Blues Brothers Band, diversen TV- und Radioeeinsätzen im In- und Ausland (Kanada, Russland, Irland, Kosovo).
"Eine Stimme, die ansteckt und mitreisst, eine fulminante Band mit einem sicheren Gespür für gute Songs."(Hamburger Morgenpost).
Die "BGs" waren Offizieller Kulturbotschafter der Bundesrepublik, spielten Top-Ten-Gigs neben Rod Stewart und Status Quo (Hot Press, GB). "Brilliant Rhythm´n´Blues from Germany" (IrishTimes, Irland).
Die Band veröffentlichte neben bisher 7 Cds zum 30jährigen Bandbestehen das fast 400seitige ebook ´The Blues Guys & The Guinness Horns. 30 Years of Rhythm & Blues And Other Minor Problems´.
"Les Blues Guys livrent un spectacle électrisant." (Le Journal de Montreal, Kanada).



"B.B. & The Blues Shacks" stehen für großartige Live-Auftritte. "Diese Band unterstreicht einmal mehr, dass sie Europas absolut beste Bluesband ist." (Jefferson Magazin, Schweden).

Sie haben sich eine Fangemeinde auf mehr als 4000 Konzerten rund um den Globus erspielt.
"B. B. & The Blues Shacks sind nach wie vor eine der besten "Outfits" Europas." (bluesinthenorthwest, GB).
Frontmann Michael Arlt (vc, hp) gehört längst zur ersten Liga europäischer Bluessänger. Sein Bruder Andreas ist ein eleganter Stilist und wird inzwischen als Weltklasse-Gitarrist gehandelt.
Die "BBs" spielten in Dubai, auf dem Doheny-Festival in LA und beim australischen Byron-Bay-Festival mit Bob Dylan, B.B. King und Elvis Costello.
Der "German Blues Award" und der Preis der Deutschen Schallplattenkritik sprechen für sich.
"Wenn sie live spielen, unbedingt hingehen." (Peter Urban, NDR 2)



Die "Ben Granfelt Band" (Finnland) wird das Festival beschliessen.

Mit Ben Granfelt ist es gelungen, einen Ausnahmegitarristen der Extraklasse nach Hildesheim einzuladen.
Ben Granfelt spielte bei weltweit bekannten Bands wie den "Leningrad Cowboys" und "Wishbone Ash".
Ben Granfelt und die "Ben Granfelt Band" kehren nun zurück zu ihrem Format als Power Trio.
Die "BGB" wird komplettiert durch John "Groovemaster" Vihervä (bs, vc) und Miri Miettinnen (dr, vc).
Innerhalb kürzester Zeit hat die "BGB" international auf sich aufmerksam gemacht und für Begeisterungsstürme bei den Fans und den öffentlichen Medien gesorgt.
Die "Ben Granfelt Band" wird nicht nur ihre neue CD "Another Day" vorstellen, sondern auch die Hits der letzten Jahre spielen.



Das "Hildesheim Blues Festival" findet auch in diesem Jahr wieder einmal am Hohnsensee statt.
Das Ambiente und die Atmosphäre mit Seeblick ist einzigartig in Hildesheim und begeistert nicht nur die Bluesfans, sondern die ganze Familie. Kinder bis 12 Jahre haben bei dieser Veranstaltung freien Zutritt. Hier vereinen sich die Vorstellungen von sommerlichen Ferien, vom idealen Ferienabschluss mit Strand, See und Musik.
Das Festivaltor befindet sich direkt auf dem Gelände am See. Man erreicht es über den Zugang durch das JoBeach Tor. Wir freuen auf die Sommergäste, die mit uns das letzte Ferienwochenende des Sommers 2017 feiern möchten. Durch das Tagesprogramm führt sie Till Seidel. Neuigkeiten erfahren Sie auf Hildesheim Blues Festival / Facebook.

Tickets gibt es bereits an allen bekannten Vorverkaufstellen.
Bild: Halle 39 Hildesheim

Informationen zur Halle 39 in Hildesheim:
 
In dem Hangar, wo einst das legendäre Flugzeug Junkers JU-52 gewartet wurde, bietet heute die größte Eventlocation Hildesheims mit mehr als 2.900 m² Nutzfläche fast unbegrenzte Möglichkeiten für Veranstaltungen jeglicher Art mit bis zu 3.450 Personen. Genug Platz also, um der Kreativität völlig freien Lauf zu lassen.
 
Maßstäbe setzt die Halle 39 in der Region mit einer hochmodernen technischen Infrastruktur, einem professionellen Betriebs- und Veranstaltungsmanagement sowie einem Netzwerk von ausgesuchten Service-Partnern zur Umsetzung vielseitiger Anforderungsprofile und Aufgabenstellungen.
 
Die Halle 39 verfügt über eine optimale Verkehrsanbindung und großzügige kostenlose Parkflächen direkt vor der Haustür.
 
So erreichen sie die Halle 39 in Hildesheim, Anfahrt:
 
Aus dem Stadtzentrum
Die Halle 39 erreichen Sie aus der Innenstadt über die Steuerwalder Straße. Dem Straßenverlauf folgen Sie bis Sie nach rechts in den Lerchenkamp einbiegen können und nach etwa 200m bei der Lavesstraße nach links abbiegen. Am Ende der Straße biegen Sie nach rechts in die Schinkelstraße ab und haben nach etwa 260m die Halle 39 erreicht.
 
Aus Hannover
Wie gewohnt nehmen Sie den Messe-Schnellweg in Richtung Kassel/B6, fahren über die B6 weiter auf die A37 und folgen den Schildern nach Hildesheim/Kassel auf die A7. Bei der Ausfahrt 61-Hildesheim-Drispenstedt in Richtung Innenstadt/B494 fädeln Sie sich ein und nehmen die 1. Ausfahrt auf die Peiner Landstraße. Sie biegen nach 240m rechts ab, um auf der Peiner Landstraße zu bleiben, die in den Lerchenkamp übergeht. Nach etwa 1km biegen Sie rechts in die Junkersstraße ab. Die Schinkelstraße ist die 1. Straße auf der linken Seite und damit haben Sie die Halle 39 erreicht.
(Text: halle39.de) (Bild: hannover-concerts.de)

halle39, Hildesheim