Bild: Hoffentlich hält sich die Bräune! - Urlaubsgrüße von DDR-Touristen
Hoffentlich hält sich die Bräune! - Urlaubsgrüße von DDR-Touristen weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Von wegen, der gemeine DDR-Bürger durfte nicht reisen. Per Bahn, per Interflug, per Trabi oder per Anhalter ging´s auf Weltreise - in den Osten. Vor allem Bulgarien und Ungarn mauserten sich schnell zu Mallorca und Toscana der urlaubsreifen Ost-Werktätigen.


Die Lesung bietet eine Auswahl der schönsten Postkarten-Texte ... wie Ost-Touristen ihre "schönsten Wochen des Jahres" erlebt haben. Skurril, witzig, euphorisch, oft erfrischend banal. Urlaubsgrüße eben. Gesammelt von Georg Keim, gelesen von ihm gemeinsam mit Gisa Bergmann.
Die gleichnamige Ausstellung zu diesem Projekt ist ab September bereits in der Schmiere zu sehen.