Hoffnung - ein flüchtiges Märchen - mit der Kasmet-Ballett-Company Tickets - Brandenburg an der Havel, Großes Haus

Event-Datum
Samstag, den 26. Mai 2018
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Grabenstraße 14,
14776 Brandenburg an der Havel
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Brandenburger Theater GmbH (Kontakt)

Buchung Rollstuhlplätze und Begleitperson nur im Brandenburger Theater möglich ( Tel. 03381/511112). Sofern es Ermäßigungen gibt sind folgende Personen berechtigt: Schüler, Studenten, Auszubildende, Senioren und Schwerbehinderte. Ermäßigungsberechtigung wird durch das Einlasspersonal geprüft.
Bei Kindervorstellungen erhalten nur Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr eine Ermäßigung.
Gruppenrabatte können Sie im Einzelfall im Brandenburger Theater erfragen (Tel. 03381/511112).
Ticketpreise
ab 7,10 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Hoffnung - ein flüchtiges Märchen - Kasmet-Ballett-Company
Ein Tanztheaterstück, erarbeitet durch die Projektteilnehmer, unterstützt durch die Projektleiterin und Choreografin Inga Lehr- Ivanov

Die Arbeit der Jugendlichen an dem Thema Märchen begann mit den ersten Assoziationen Flucht, Sterne, Hoffnung … bereits im Februar 2017. Nach der erfolgreichen Präsentation auf der Bühne des Großen Hauses im Juli 2017 zeigt das junge Team unter der Leitung von Inga Lehr-Ivanov zum wiederholten Mal ihre Annäherungen an das nicht minder aktuelle Thema der Flucht und des oft „provisorischen“ Lebens in einem fremden Land.
Der eindringliche Text und die Musik stammen aus der Feder der Jugendlichen selbst, eingebettet in choreografische und schauspielerische Einlagen. Video- und Filmprojektionen thematisieren u.a. Hans Christian Andersens Märchen „Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzern“, zeigen Aufnahmen aus Kriegsgebieten in Syrien, bevor sich die Jugendlichen am Ende für einen positiven Schluss entschieden haben.

Projektleitung/Choreografie: Inga Lehr- Ivanov
Tanz/Akrobatik: Mario Ivanov
Gesang/Einstudierung: Katharina Burges
Klavier/Einspielung: Marc Spiess
Film/Schnitt/Ton: Samuel Mario Ivanov

Mit: Mowayad Eddin Alkawa, Pauline Drews, Annika Finning, Rewana Kiwan, Catalina Kusior, Fatma Lhussin, Enos Daniel Macido Araujo, Isis Nieß,Julia Müller, Sarah Otto, Isadora Paul, Henriette Pflug, Annemarie Troisch, Hannah Irene Riesenberg, Samuel Mario Ivanov

Ein Kooperationsprojekt mit der Kasmet-Ballett-Company, dem Brandenburger Theater, der Nicolaischule und dem DRK. Gefördert vom Bundesverband Freier Darstellende Künste durch das Förderprogramm Tanz und Theater machen stark
Bild: Brandenburger Theater

Das Brandenburger Theater ist eine traditionsreiche Spielstätte an der Havel. Als Teil des CulturCongressCentrums bietet es jedes Jahr ein hochwertiges kulturelles Angebot.
Hierzu zählen Gastspiele, wie auch Eigenproduktionen der Brandenburger Symphoniker – der älteste bestehende Klangkörper Brandenburgs hat nämlich hier sein Zuhause.
Die Geschichte des Theaters reicht bis ins frühe 19. Jahrhundert zurück und hat beinhaltet viele turbulente Zeiten. Kein Wunder also, dass das Brandenburger Theater ein so renommiertes, qualitatives Programm bietet. Verpassen Sie kein Spielzeit-Highlight und sichern Sie sich Tickets für die facettenreichen Veranstaltungen im Brandenburger Theater.

Großes Haus, Brandenburg an der Havel