Höhepunkte zwischen Sex und 60 Tickets - Stuttgart, Theaterhaus - T4

Event-Datum
Mittwoch, den 11. November 2020
Beginn: 20:15 Uhr
Event-Ort
Siemensstr. 11,
70469 Stuttgart
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Theaterhaus Stuttgart e.V. (Kontakt)

Rollstuhlplätze sind nur über das Theaterhaus Stuttgart buchbar.

Ermäßigte Karten gibt es für bestimmte Veranstaltungen (siehe Programm) gegen Vorlage eines gültigen Ausweises für: Schüler, Studenten, Azubis, Menschen mit Behinderung und Arbeitslose.

Bitte beachten Sie, dass nicht für jede Veranstaltung Ermäßigungen möglich sind.

Im Theaterhaus ist kein Umtausch von Normalpreiskarten in ermäßigte Karten möglich!
Ticketpreise
ab 22,20 EUR *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Angelika Beier
Zwischen Sex und 60 – von Angelika Beier

Befällt Sie abends um 10 gelegentlich eine merkwürdige Bettschwere?

Klingt die neueste Band für Sie wie ein mittelschwerer Verkehrsunfall?

Müssen Sie abends nicht mehr zuhause vorglühen, um Geld zu sparen oder bleiben Sie lieber gleich zu hause und trinken einen guten Roten?

Kommt es inzwischen häufiger vor, dass Sie um 6 aufstehen anstatt um 6 nach Hause zu kommen?

Können Sie sich noch an das erste Mal erinnern aber nicht mehr an das letzte Mal?

Lösen Sie im Bett lieber Sudokus anstatt Kamasutra-Stellungen auszuprobieren?

Kaufen Sie sich lieber bequeme Schuhe und Jeans mit hohem Stretchanteil anstatt die supergeilen neuesten Highheels mit Röhrenjeans?

Wenn Sie mindestens eine dieser Fragen mit ja beantworten können, dann haben Sie das Ende Ihrer Jugend erreicht und sind reif für Angelika Beiers neues Programm.

Die bekannte Münchner Vollblutkabarettistin wirbelt virtuos über die Bühne, singend und tanzend nimmt sie Sie mit auf eine Zeitreise und erzählt äußerst charmant von den Wechselfällen des Lebens und der Liebe, und dem unvermeidlichen Ende der Jugend.
Bild: Theaterhaus Stuttgart

Das Theaterhaus Stuttgart ist eines der innovativsten Kulturprojekte Europas mit einer einmaligen Mischung aus Kunst, Sport und Sozialmanagement. Der neue Typus einer theatralischen Institution.

Seit der Einweihung des neuen Hauses im März 2003 haben die Besucherzahlen die kühnsten Erwartungen übertroffen. Überzeugen Sie sich doch selbst. (Foto: theaterhaus.com)