Holger Mück und seine - EGERLÄNDER MUSIKANTEN Tickets - Hof, Freiheitshalle / Festsaal

Event-Datum
Sonntag, den 19. April 2020
Beginn: 16:00 Uhr
Event-Ort
Kulmbacher Straße 4,
95030 Hof
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: ASA Event GmbH (Kontakt)

Rollstuhlplätze (wenn im Saalplan ausgewiesen und über Reservix verfügbar) können ausschließlich bei Reservix-VVK-Stellen und NUR IN KOMBINATION mit den vorgesehenen ermässigten Begleiterplätzen gebucht werden. Keine Online-Buchung möglich.

Schwerbehinderte mit B im Ausweis buchen bitte telefonisch (von Montag - Freitag) unter der 07142 919 660
Ticketpreise
von 37,90 EUR bis 55,90 EUR
Designticket
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Holger Mück und seine Egerländer
Eine Hommage an Ernst Mosch

Holger Mück & seine EGERLÄNDER MUSIKANTEN
Egerländer Blut!

- die Tournee zur neuen CD, ab Januar 2020 -

Liebhaber der einzigartigen Egerländer Melodien dürfen sich freuen, denn ab
Januar 2020 kommen „Holger Mück & seine Egerländer Musikanten“ mit ihrer brandneuen CD „Egerländer Blut“ und einer besonderen Titelauswahl zurück auf große Deutschland-Tournee mit der Deutschlandpremiere im Gewandhaus zu Leipzig. Dirndl und Lederhosen sind seit einigen Jahren in fast jedem Haushalt zu finden und werden mit Stolz auf Volksfesten getragen. Eng verbunden damit ist die Tradition der Blasmusik und auch diese erlebt ein kleines Revival.
Die Verbundenheit zur Egerländer Blasmusik zeigt das Orchester nicht nur durch den unverwechselbaren weichen wie temperamentvollen Sound, sondern auch optisch durch die originale Egerländer Tracht.
Ansteckende Spielfreude, frischer Egerländer Sound und musikalische
Leidenschaft, das sind Holger Mück & seine Egerländer Musikanten.
Die böhmischen Klänge begeistern sowohl die ältere, als auch die jüngere
Generation. Mit ihrer Hommage an Ernst Mosch ehren Holger Mück & seine Egerländer Musikanten 20 Jahre nach dessen Tod noch einmal den „König der Blasmusik“.
Die Liebe zu den unvergesslichen Egerländer Melodien führte die Vollblutmusiker
im Jahr 2004 zusammen. In dieser Zeit sind sie zum Top-Blasorchester in Sachen Egerländer Blasmusik avanciert. Ziel ist es, die alten Stücke leidenschaftlich zu interpretieren und durch neue und ideenreiche Kompositionen das Publikum zu begeistern. In ausdrucksstarken Solo-Interpretationen beweisen die Musikanten, dass sie ihre Instrumente beherrschen. Die einfühlsamen Darbietungen der Gesangssolisten runden das klangliche Repertoire ab.
Im neuen Programm „Egerländer Blut“ treffen eigens und speziell für das
Orchester arrangierte und komponierte Blasmusiktitel auf unvergängliche
Böhmische Blasmusik.
Bild: Freiheitshalle Hof

Ein außergewöhnliches Erscheinungsbild, ein durchdachtes und großzügiges Raumkonzept – ergänzt um gewachsene Tradition und langjährige Erfahrung.
 
Nach mehr als 35 Jahren Betriebszeit wurde die Freiheitshalle im Mai 2009 geschlossen und in großem Umfang saniert sowie um einen Teilneubau erweitert. Seit September 2012 stehen nun vielseitige und moderne Räumlichkeiten für mehr als 6.000 Personen zur Verfügung. Die größte Veranstaltungshalle in Stadt und Landkreis Hof setzt Maßstäbe und ist der ideale Ort für Veranstaltungen in Bayern ganz oben. (Text: freiheitshalle.de) (Foto: Reinhard Feldrapp)