Bild: Hubertus Rösch
Tickets für Konzerte von Hubertus Rösch in 2016. Karten jetzt im Vorverkauf unter sichern. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Hubertus Rösch reflektiert an diesem musikalischen Abend das Leben und Schaffen Bob Dylans auf seine Weise.
Der Sänger und Songschreiber Robert Allen Zimmermann den es aus Dulut, Minnesota nach New York zog und der die Musikgeschichte über Jahrzehnte beeinflusste wie kein anderer.

Hubertus Rösch gibt einen eindrucksvollen Einblick in die unterschiedlichen Epochen Dylans und interpretiert den Folk- und Rockmusiker, sein Leben seine Songs. Angefangen aus den frühen Jahren „Blowin` in the wind“ und „The times they are a changing“ sowie „Like a rolling stone“ spielt Hubertus Rösch Lieder wie „Oh sister“ und „Going, Going, Gone“ oder auch „Is your love in vain“ bis hin zu „This dream of you“.
Hubertus Rösch besuchte in diesem Jahr Bob Dylan Producer und Grammy Award winner Malcolm Burn, der das legendäre „Oh Sister“ Album zusammen mit Daniel Lanois produzierte um sein neues neues Album „Waiting for this train“ in New York aufzunehmen.