Bild: Hunter - Meg Stuart
Tickets für Tanzaufführungen von Hunter. Karten jetzt im Vorverkauf sichern.
weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Hunter - Meg Stuart im Verkauf.

Information zur Veranstaltung

Meg Stuart / Damaged Goods
Hunter

Seit der vergangenen Spielzeit ist Meg Stuart mit ihrer Kompanie Damaged Goods als Künstlerin eng mit dem HAU verbunden. Nun zeigt die Choreografin zum ersten Mal eine abendfüllende Soloperformance, die ihre Premiere in Berlin hat. “Wie kann ich die vielen Einflüsse und Spuren verarbeiten, die mich als Person und als Künstlerin geprägt haben. Wie kann mein Körper möglichst viele Genealogien und bislang unverwirklichte Geschichten entfalten?” In Hunter erforscht Meg Stuart ihren Leib als ein Archiv, das von persönlichen und kulturellen Erinnerungen, von Vorfahren und künstlerischen Vorbildern, von Fantasien und unsichtbaren Kräften beherrscht ist. Sie geht auf Entdeckungsreise in einem Land der kleinen Dinge, die ihren Körper umgeben, und übersetzt die Ergebnisse ihrer Recherche in eine Serie von Selbstporträts. Erfahrungen werden auf dem Schneidetisch in Einzelteile zerlegt und wieder zusammengeklebt, damit neue mögliche Verbindungen hervortreten können. Es entsteht ein cartoonartiger Körper, ein schamanistisches Gesangsritual oder eine laute Klangskulptur. 
Innere Zustände, über unterschiedliche Oberflächen und verschiedene Medien hinweg verteilt, entwickeln in einer von allen geteilten Welt einen Resonanzraum.