I Am In Love + Special Guest - The Broken Tour Tickets - Leipzig, WERK 2 - Kulturfabrik Leipzig e. V.

Event-Datum
Samstag, den 29. Dezember 2018
Beginn: 20:30 Uhr
Event-Ort
Kochstraße 132,
04277 Leipzig
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: WERK 2 - Kulturfabrik Leipzig e.V. (Kontakt)

Menschen mit Merkzeichen "B" im Schwerbehindertenausweis zahlen den Normalpreis. Die Begleitperson hat am Tag der Veranstaltung freien Eintritt (ein Ticket für beide Personen).
Ticketpreise
ab 13,10 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: I Am In Love

I Am In Love „The Broken Tour“


Man muss die Engländer schon für diesen Ausdruck beneiden: „to be in love“ - im Deutschen ist man nur verliebt, aber nicht mitten drin in der Liebe. Das Nord-Londoner Quartett „I Am In Love“ sagt es: Ihre Songs befinden sich mitten drin im großen Gefühlschaos der Liebe und des Lebens. 2011 erschien ihr das Debütalbum „Of Regard And Affection“, eine Sammlung düsterer Popsongs, ausgestattet mit hypnotischen Synthieflächen und epischen Ausflügen. Vergleiche mit Joy Division, New Order und M83 kamen nach dem Debüt auf. 2013 erschien der Nachfolger „Raw Heart“. Singles wie "Call Me an Animal", "Palm" und "I Want You" hatten Airplay auf BBC 6 Music, BBC Radio One, FM4 und Flux FM. Die Band spielte nicht nur über 150 Club Shows in Großbritannien und auf dem europäischen Festland, sondern auch auf großen Festivals wie dem Kendal Calling, Y Not Festival und Bochum Total. I Am In Love teilten die Bühne mit Savages, Phantogram sowie Basement Jaxx, Ellie Goulding, Example u.v.m

2015 kündigten I Am In Love dann das Ende der Band an. Schluss, aus, vorbei, für immer, hieß es. Seiten- und Soloprojekte gab es natürlich weiterhin, wenn auch nicht gemeinsam als Band. 2018 fanden die Freunde, die sich schon aus Schulzeiten kennen, nach vier Jahren doch wieder zueinander. "Als wir aufhörten, glaubten wir, dass wir nicht wieder zusammen spielen können", sagt Leadsänger Sebastian Twigden. "Wir waren immer noch Freunde, aber die Energie und Leidenschaft, die nötig sind, um weiterzumachen, waren verschwunden. Jetzt sind wir zurück, mit einer Menge Liebe und Energie und können es nicht erwarten, wieder auf Tour zu gehen und Shows zu spielen.“

Mit im Reunion-Gepäck hat die Band zwei neue Singles: „Broken“ wurde Juli 2018 auf VelocitySounds Rec. veröffentlicht, "Principality" wird im Herbst 2018 folgen. Bei den beiden neuen Singles orientierten sich IAIL musikalisch weiter an ihren Vorbildern David Byrne (Talking Heads), David Bowie, The Smith, Joy Division und anderen Bands aus dem New Wave- und Post Punk Umfeld und schlagen die Brücke zu zeitgenössischen Acts wie TuNe-Yards, Zola Jesus und Fever Ray (The Knife).

Auf der „Broken-Tour" erwarten das Publikum neben den bekannten Hits aus den beiden Alben "Of Regard and Affection" (2011) und "Raw Heart" (2013) brandneue Tracks – erwachsener, aber nicht minder energiegeladen. Beide Alben wurden auf dem Leipzig Indie Label VelocitySounds Rec. (u.a. Berlin Syndrome, Empire Escape) veröffentlicht.
Bild: Werk 2 Leipzig

Die Kulturfabrik Werk 2 steht im Süden Leipzigs und ist einer der wichtigsten Veranstaltungsorte der städtischen Kulturszene. Die ehemalige Gasmesserfabrik, die im 19. Jahrhundert gebaut wurde, beherbergt zwei Hallen: Halle A bietet mit ihren großen Raumkapazitäten mit Platz für bis zu 1200 Personen die optimale Grundlage für Events, Konzerte, Theateraufführungen, Ausstellungen und vieles mehr! Als besonderer Blickfang gelten die alte Drehmaschine und zwei Deckenkräne, die an die industrielle Vergangenheit der Räumlichkeiten erinnern. 

Halle D ist etwas kleiner als Halle A, bietet aber nicht weniger Charme: Der historische Bau wurde mit modernen Elementen ergänzt und erstrahlt nun in neuem Glanz. Nachdem die Halle im September 2010 nach umfangreicher Sanierung wiedereröffnet wurde, ist sie nun eine sympathische Spielstätte für kleinere Veranstaltungen. Auf 300 m² finden je nach Event zwischen 150 und 450 Personen Platz für Bankette, Bühnenshows oder einen lockeren Stehempfang. Jetzt Tickets sichern für spannende Veranstaltungen im historischen Werk 2 der Kulturfabrik Leipzig! (Quelle Text: im | AD ticket)