FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

I can be your translator - besser ist besser Tickets - Mülheim an der Ruhr, Ringlokschuppen Ruhr - Bühne 1

Event-Datum
Sonntag, den 24. Oktober 2021
Beginn: 18:00 Uhr
Event-Ort
Am Schloß Broich 38,
45479 Mülheim an der Ruhr
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kultur im Ringlokschuppen e.V. (Kontakt)

Ausgewählte Veranstaltungen können mit einem ermäßigten Ticket besucht werden. Anrecht auf den ausgewiesenen ermäßigten Eintrittspreis haben gegen Vorlage eines gültigen Ausweises Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre, Auszubildende und Studierende bis 28 Jahre, Empfänger*innen von Sozialleistungen, Sozialdienstleistende und MülheimPass-Inhabende.
Ticketpreise
ab 15,00 EUR und Ermäßigungen *
Weitersagen und mit Freunden teilen

I can be your translator - besser ist besser

Bild: I can be your translator - besser ist besser
Wir wollen fechten
Wir wollen kämpfen
Wir haben Muckis
Alle schöpfen aus dem Vollen:
Die Performer*innen auf der Bühne zeigen, was sie können.
Das Publikum entlohnt nicht nur durch Applaus.
Mit ein wenig Anstrengung kann man es bis an die Spitze schaffen!
Die Arena ist eröffnet, die Verteilung der Gage kann beginnen.
Wir wollen kämpfen
Wir wollen fechten
Wir wollen siegen
Wir wollen das tun,
was eigentlich im Vordergrund steht
Im Gegensatz to the Ungerechtigkeit
Mögen die Besten endlich besser bezahlt werden: besser ist besser!

i can be your translator verfolgt große Ziele: Wir legen den Grundstein für eine gerechte und angemessene Bezahlung aller Künstler*innen auf und hinter der Bühne. Im Topf sind mehrere tausend Euro Abendgage, es gilt viele Mäuler zu stopfen. Das Verteilen nach zeitlichem Aufwand bringt uns aus dem Gleichgewicht und kommt nicht mehr in Frage. Ab sofort bezahlen wir nach erbrachter Leistung und das Publikum entscheidet mit. Schließlich sind wir glückliche Bürger:innen einer leistungsgerechten Gesellschaft. Die Arena ist eröffnet, die Verteilung kann beginnen. Mögen die Besten endlich besser entlohnt werden: Wie war ich?

BESETZUNG
Von und mit: Lis Marie Diehl, Linda Fisahn, Christian Fleck, Julia Hülsken, Lina Jung, Christoph Rodatz, Christian Schöttelndreier, Laurens Wältken

Licht, Raum, Video: Birk-André Hildebrandt
Produktionsleitung: Maren Becker
Dramaturgie: Philipp Schulte
Kostüm: Julia Strauß