I´M A LOSER, BABY! (UA) - Ein Liederabend übers Gewinnen von Ekat Cordes Tickets - Erlangen, Theaterhof

Event-Datum
Donnerstag, den 12. Juli 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Theaterplatz 2,
91054 Erlangen
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: das theater erlangen (Kontakt)

Bitte halten Sie den Ermäßigungsnachweis beim Einlass bereit und zeigen diesen unaufgefordert unserem Servicepersonal!

Ermäßigte Eintrittspreise gelten für Schüler, Studenten, Auszubildende, Empfänger von Berufsausbildungsförderung und Personen im Freiwilligen Sozialen / Ökologischen / Kulturellen Jahr (jeweils bis zum vollendeten 30. Lebensjahr), Inhaber des ErlangenPass, Empfänger der Grundsicherung und von ALG II, Asylbewerber sowie Schwerbehinderte (ab 50 % GdB) und deren Begleitung, sofern dies im Schwerbehindertenausweis entsprechend gekennzeichnet ist. Es kann jeweils nur eine...(Mehr Info)
Ticketpreise
ab 25,10 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: I'm a loser, baby - Das Theater Erlangen
Geht es denn immer nur um das Eine: Platz 1? Entweder man gewinnt und wird gefeiert oder man verliert und wird vergessen. Von ABBAs The Winner Takes It All über Queens unvergesslichen Song We Are The Champions bis hin zu We Don’t Need Another Hero von Tina Turner wurden viele Geschichten über Sieger geschrieben und vertont. Es gibt aber auch fast so viele Lieder in der Musikgeschichte über die andere Seite: Das Scheitern. In diesem Liederabend, der für Erlangen geschrieben wird, werden Verlierer zu Gewinnern. Und alle feiern gemeinsam vor und nach den Spielen der Fußball-Weltmeisterschaft Open Air. Mit Musik und Public Viewing sollten alle Fußballenthusiasten und Fußballmuffel auf ihre Kosten kommen.

Regie … Ekat Cordes
Musikalische Leitung … Jan S. Beyer, Jörg Wockenfuß
Bühne & Kostüme … Anike Sedello
Bild: Markgrafentheater Erlangen

Das Theater Erlangen vereint drei Spielstätten, in denen ein vielseitiges Programm geboten wird - vom großen Klassiker bis hin zum zeitgenössischen Stück. Der barocke Kern bildet das Markgrafentheater. Er begeistert nach wie vor: So wurde das Markgrafentheater als Kulisse in der internationalen Historienverfilmung Farinelli (1994) von Gérard Corbiau genutzt. Zuletzt wurde 1999 der Zuschauerraum behutsam restauriert.
(Quelle/Foto: theater-erlangen.de)

Theaterhof, Erlangen