"Ich will Spaß – die 80er Show" - VIP-Ticket (Sitzplatz auf der Empore, freie Getränke, exklusiver Zugang zur KuSch-Lounge) Tickets - Herborn, KulturScheune Herborn

Event-Datum
Samstag, den 16. Januar 2021
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Austraße 87,
35745 Herborn
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: KuSch Herborn (Kontakt)

Ermäßigungen, sofern angeboten gelten für Schüler und Studenten sowie Personen mit einem Grad der Behinderung ab 50%. Darüber hinaus für Besitzer eines S-Pool-Kontos und der Ehrenamts-Card. Ermäßigungsberechtigungen sind an der Abendkasse vorzulegen.
Freikarten: Begleitpersonen für Schwerbehinderte mit einem "B" im Behindertenausweis. (Nur erhältlich über info@kusch-herborn.de)
Ticketpreise
von 53,80 EUR bis 56,00 EUR und Ermäßigungen *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Markus präsentiert: Ich will Spaß
Songs wie „Ich will Spaß“, „Kleine Taschenlampe brenn“, „Der Kommissar“,
„Sternenhimmel“, „Computerliebe“, „Goldener Reiter“, „Knutschfleck“, „Major
Tom“, „Bruttosozialprodukt“, „Pure Lust am Leben“ – wer kennt sie nicht? Sie
alle prägten die Neue Deutsche Welle.
Markus, Peter Hubert und Geiersturzflug lassen diese glorreiche Zeit in der
Konzertrevue „Die Ich will Spaß – 80er Show“ in neuem Glanz erstrahlen.
Was in den 80er Jahren der Renner war, wurde überarbeitet und auf NDWHochglanz
poliert.
Doch damit nicht genug: Angereichert wird das musikalische Vier-Sterne-
Menü durch die Einbindung von „Mr. Dolce Vita“ Ryan Paris, einer der Legenden
der Italo-Disco-Welle.
Sowie mit der „Super Falco Show“ von Musicalstar Alexander Kerbst, der den
weltbekannten Österreicher über Jahre im gleichnamigen Musical gespielt
hat. Abgerundet wird die Live-Show durch einige Medleys der beliebtesten
NDW-Hits, begleitet von 2 Musicalsängerinnen/Tänzerinnen und einer 4köpfigen
Live-Band.
Mehr als 90 000 begeisterte Konzertbesucher erlebten bereits die Konzertrevue
„Ich will Spaß - Die 80er Show“ und begaben sich mit „Ich will Spaß
– Markus“ und seinen Show-Kollegen auf eine musikalische Zeitreise in die
glorreiche Epoche „roaring eighties“. Eine Ära, die auf ewig im Gedächtnis
der Pop-Nation Deutschland verankert bleibt: aufregend, schrill und mit
Schulterpolster, Vokuhila-Frisur und Lederkrawatten.
Eingebettet in kleine Stories und unterhaltsamen Moderationen ist die Show
gespickt mit Highlights, Reminiszenzen an die damaligen Trends und jeder
Menge Spaß. Und Initiator Markus behauptet: Das letzte Kapitel dieser
„N(DW)everending Story“ ist noch lange nicht geschrieben.
Achtziger Feeling in der KuSch – das wird ne richtig fette Party!
Bild: KuSch

Die Kulturscheune Herborn, kurz: KuSch, bereichert seit September 2004 das kulturelle Angebot in der Region zwischen Siegen und Gießen, sowie Marburg und Limburg. Die ehrenamtlich betriebene Einrichtung legt den Schwerpunkt auf externe Künstler aus den Bereichen Kabarett und Comedy, bietet darüber hinaus jedoch pro Jahr auch vier Theater-Eigenproduktionen an. Überregionale Bedeutung hat die KuSch seit 2008, als man erstmals den Kleinkunstpreis um den "Herborner Schlumpeweck" ausgeschrieben hat. Bei Reihenbestuhlung bietet die KuSch 250 Plätze.