Il trionfo del Tempo e del Disinganno - (Der Triumph der Zeit und der Ernüchterung) Tickets - Aachen, Großes Haus (Musiktheater)

Event-Datum
Samstag, den 29. Dezember 2018
Beginn: 19:30 Uhr
Event-Ort
Theaterplatz,
52062 Aachen
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Stadttheater Aachen (Kontakt)

Die hier bestellten Eintrittskarten werden über unseren Kooperationspartner AD ticket GmbH abgewickelt. Bei Fragen rufen Sie bitte diese Nummer an: 0180 60 50 400 (20 cent/Anruf aus den Festnetzen, max. 60cent/Anruf aus den Mobilfunknetzen)

Ermäßigungsberechtigt sind Schüler, Studenten, Azubis, Ersatzdienstleistende, Erwerbslose, Inhaber des „Aachen-Passes“ oder der Familienkarte, Inhaber des Ehrenamtspasses, Schwerbehinderte und (bei Hinweis im Ausweis) deren Begleitung;
Der Nachweis der Ermäßigungsberechtigung ist beim Theaterbesuch mitzubringen und auf Verlangen vorzuzeigen.
Mehr Info)
Ticketpreise
von 14,50 EUR bis 48,50 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Il trionfo del Tempo e del Disinganno - Stadttheater Aachen
Georg Friedrich Händels 1707 während seines Studiums in Rom komponiertes Oratorium um die vier allegorische Figuren: Vergnügen-Schönheit-Zeit-Ernüchterung hat nichts von seiner Aktualität eingebüßt. Es verhandelt einen heftigen, existenziellen Disput, in unserer Inszenierung innerhalb einer jungen, modisch-trendigen Party-Clique über Fashion und ewige Schönheit und ihre unwiderrufliche Vergänglichkeit. Die mit Händels kraftvollen, berührenden Arien geführte Auseinandersetzung wird zur narzisstischen Plattform, der Bühnen- und Zuschauerraum zum Catwalk, das Smartphone zum überlebensnotwendigen Requisit und die mit selfies und posts geführte eitle Selbstdarstellung der jungen Clique gerät in einen unabwendbaren Strudel der schmerzvollen Selbstentblößung und Ernüchterung.
in italienischer Sprache mit
deutschen Übertiteln
// Musikalische Leitung: Justus Thorau
// Inszenierung / szenische Installation (Dom): Ludger Engels
// So 23.09.2018, Aachener Dom // So 28.10.2018, Bühne
Bild: Stadttheater Aachen

Das Theater Aachen bietet eine vielfältige, abwechslungsreiche und sinnliche Auseinandersetzung zwischen Tradition und Moderne in Musiktheater, Schauspiel und Konzert. Im von Karl Friedrich Schinkel erbauten Theater befinden sich Bühne (ca. 800 Plätze) und Kammer (ca. 140 Plätze) in denen sowohl das klassische Repertoire gepflegt wird, als auch das zeitgenössische Theater eine Heimat hat. Im Werkstattgebäude in der Hubertusstraße hat sich das Mörgens (99 Plätze), als Bühne für neue Theaterformen mit einem jungen Publikum etabliert. Die Sinfoniekonzerte des Sinfonieorchester Aachen finden im Eurogress Aachen (ca. 1100 Plätze) statt.