Ilka Bessin - "Abgeschminkt Tour 2019" Tickets - Bremen, PIER 2

Event-Datum
Freitag, den 15. Februar 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Gröpelinger Fährweg 6,
28237 Bremen
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: HEADLINE Brunner, Nöth & Verseck GbR (Kontakt)

Rollstuhlfahrer Tickts gibt es unter: 0228-502010

- Tour wurde auf 2019 verlegt ( Alter Termin 20.04.2018.)
Ticketpreise
ab 34,50 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Ilka Bessin
ILKA BESSIN – geht mit ihrem neuen Comedyprogramm „Abgeschminkt“ auf Tour!

(Wir schreiben das Jahr 3 nach Cindy) Ilka Bessin ist wieder da! Deutschlands sexiest Woman alive hat den pinken Jogger und den blonden Plastikfiffi an den Nagel gehängt und kehrt 2019 mit ihrem Soloprogramm „Abgeschminkt“ zurück auf die große Comedybühne.
Freut Euch auf kleine und große bumslustige Geschichten mitten aus dem Leben der Spritzgebäck liebenden Spaßrakete aus Berlin, in denen Ihr in voller humorigen Breite erfahrt, was sich das Victoria Secret Model der Herzen mittlerweile alles so abgeschminkt hat.
Ilka wäre so gerne Nordhalbkugel-Champion im Pfahlsitzen geworden oder hätte alles dafür geben, einen Spagat im Türrahmen hinzukriegen. Aber von diesen Träumen hat sich die begeisterte Schokoladenbrunnenbenutzerin jetzt verabschiedet. Grund: so langsam macht sich ihr Alter negativ bemerkbar.
„Es heißt doch: Gott liebt uns Menschen. Wenn das stimmt, warum hat er dann verdammt noch mal das Älterwerden erfunden? Mein Körper sieht mittlerweile aus wie ´n Berg Wellfleisch!“
Aber nicht nur das Alter sind Ilkas Problemzonen, auch nervige Arztbesuche, ein übermotivierter Personaltrainer mit Hüftschaden oder die neidischen Blicke von Hotelbesuchern, die es scheinbar nicht ertragen, wenn sich La Bessin im sexy Zweiteiler und mit einem Eimer Caipirinha bewaffnet auf die Sonnenliege an den Pool schmeißt.
Abgeschminkt – unverkleidet, unverblümt & unverfälscht - 100% Ilka!
Das erste Soloprogramm von Ilka Bessin als Ilka Bessin über Ilka Bessin.
„Kommt vorbei! Lacht Euch kaputt“ Erzählt es weiter! Ick freu mich auf euch!“