Im Zentrum: Carolin Widmann Tickets - Stuhr, Gut Varrel

Event-Datum
Donnerstag, den 21. September 2017
Beginn: 19:00 Uhr
Event-Ort
Varreler Feld,
28816 Stuhr
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Niedersächsische Sparkassenstiftung (Kontakt)

Ermäßigungen erhalten Schüler, Studenten, Auszubildende und Arbeitslose jeweils mit Ausweis.

Für Inhaber der NDR Kultur-Karte gibt es eine Ermäßigung von 10% gegen Vorlage des Ausweises.

Schwerbehinderte erhalten den ermäßigten Preis, die Begleitung von Behinderten mit B-Ausweis erhält eine Freikarte.

Sofern keine Freikarten gebucht werden können, bitte die Daten (Adresse, Tel., Konzertwunsch) aufnehmen und an musiktage@gerschauundkroth.de senden. Die Tickets werden direkt über den Veranstalter versandt.

Vielen Dank!
Ticketpreise
ab 30,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Niedersächsische Musiktage
Die international gefeierte Geigerin Carolin Widmann rückt in diesem Konzert in den Fokus: als Solistin, Dirigentin und Programmgestalterin. Für die Musiktage kreiert sie ein fein komponiertes Programm mit Werken von Schumann, Mendelssohn Bartholdy und ihrem Bruder Jörg Widmann.

Eine großartige Solistin mit gleich zwei wunderbaren Violinkonzerten der Romantik: das berühmte Konzert in e-Moll von Felix Mendelssohn Bartholdy und ein verborgenes Kleinod, nämlich das Konzert in d-Moll von Robert Schumann. Für die Solistin Carolin Widmann ist das Schumann-Stück eines der schönsten Violinkonzerte. Sie gehört zu den Geigerinnen und Geigern der jungen Generation, die sich für dieses Werk starkmachen: „Es ist völlig unerhörte, noch nie dagewesene Musik, die für mich eine ganz eigene Kategorie in der Violinliteratur darstellt. Und zwar die Kategorie, die mir am nächsten geht,“ sagt Carolin Widmann dazu.Ein besonderer und seltener Genuss, in einem Konzert gleich beide großen romantischen Violinkonzerte zu hören! Von Mendelssohn Bartholdy erklingt außerdem die Sinfonie für Streicher Nr. 9 C-Dur sowie Jörg Widmanns Paraphrase über den berühmten Hochzeitsmarsch aus dem „Sommernachtstraum“.

Carolin Widmann wird von der Kritik als Ausnahmegeigerin gefeiert. Sie engagiert sich stark im Bereich der zeitgenössischen Musik und hat zahlreiche Werke zur Uraufführung gebracht. Mit der Choreografin Sasha Waltz und ihrer Compagnie entwickelt Carolin Widmann regelmäßig innovative Konzertformate. Sie konzertiert mit international bedeutenden Orchestern und Dirigenten.

Die Solistin konzertiert mit der NDR Radiophilharmonie, die sie gleichzeitig leitet.Mit seinen hochqualifizierten Musikerinnen und Musikern bietet das Orchester eine beeindruckende Vielfalt. Als ein musikalischer Botschafter Hannovers und Niedersachsens steht die NDR Radiophilharmonie auch international in hohem Ansehen. Seit Beginn der Saison 2014/2015 ist Andrew Manze der Chefdirigent der NDR Radiophilharmonie.

Gut Varrel, Stuhr