Improvisationstheater Tickets - Haßfurt, Gewölbekeller Stadthalle

Event-Datum
Mittwoch, den 15. November 2017
Beginn: 20:20 Uhr
Event-Ort
Hauptstraße 5,
97437 Haßfurt
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturamt Haßfurt (Kontakt)

50 % Ermäßigung auf den Eintrittspreis bekommen Personen und deren Begleitperson mit einem Behindertenausweis B mit GdB 100 und dem Merkzeichen G oder H oder GI oder aG
Rollstuhlfahrer zahlen den normalen Preis, eine Begleitperson erhält freien Eintritt.

Gutscheine sind ausschließlich direkt beim Kulturamt Haßfurt und beim Haßfurter Tagblatt erhältlich.
Ticketpreise
von 15,00 EUR bis 18,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen

Improvisationstheater

Bild: Improvisationstheater
Das Leben ist ein Wunschkonzert! Für das Improvisationstheater Ensemble Ernst von Leben aus
Bamberg ist diese Formel lebenswichtig. Der Zusammenschluss aus freiberuflichen
Schauspielerinnen und Schauspielern, Schriftstellern und Musikern spielt seit nahezu zehn
Jahren erfolgreich improvisiertes Theater. Vor allem im süddeutschen Raum, aber auch
landesweit und international stellt sich das Ensemble immer wieder der Herausforderung, völlig
unvorbereitet auf die Bühne zu treten. Nun kommt der „Ernst von Leben“ nach Hassfurt und
hofft auf regen Zuspruch vom dortigen Publikum. Denn ohne die Wünsche der Zuschauer
funktioniert das improvisierte Theater nicht.
Die wichtigsten Impulse kommen immer vom Publikum. Die Ideen und Vorschläge der
Zuschauer werden unmittelbar aufgegriffen und in das laufende Spielgeschehen eingebunden.
Anders als die meisten Impro-Ensembles spielt der „Ernst von Leben“ nicht nur kurze
Sequenzen und Sketche: das Ensemble aus Bamberg hat sich auf sogenannte Langformate
spezialisiert und spielt komplette Theaterstücke, mit Spannungsbogen, Szenenwechsel, Hauptund
Nebenfiguren und allem, was zu einem vollwertigen Drama dazu gehört.
Im Gewölbekeller der Theaterwerkstatt spielt das Ensemble einen wahrhaftigen Franken-Krimi.
Der „Tarte d´Ort Hassfurt“ ist ein Kriminalfall, den die Schauspielerinnen und Schauspieler mit
Begleitung eines E-Gitarristen auf der Bühne entspinnen. Der „rezeptfreie Kriminalkuchen“ wird
nach den Ideen des Publikums konstruiert, bezieht lokale Themen und Geschichten ein, spielt
an originalen Tatorten der Stadt und ist jederzeit offen für die Vorschläge des Publikums.
Anders als im Franken-Tatort oder jedem anderen Krimi, zielt der „Tarte d ´Ort Hassfurt“ mitten
ins Leben und in die reale Umgebung. Niemand weiß, was am Ende passiert: nicht einmal die
Schauspieler.
Ein weiteres Theaterformat, dass das Ensemble Ernst von Leben entwickelt hat, ist der
„theaterjazz“. Bei regelmäßigen Gastspielen im ETA-Hoffmann-Theater Bamberg, dem
Landestheater Coburg oder der Studiobühne Bayreuth haben die Musiker viel Erfahrung damit
gesammelt, Theaterspiel und Musik miteinander zu verweben. Die intensivste Begegnung der
Kunstformen nennt sich „theaterjazz“. Die Schauspielerinnen und Schauspieler werden von
einer Jazz-Combo begleitet, inspirieren sich gegenseitig, arbeiten mit Rhythmen, Harmonien,
Chören und Soli. Sowohl das Theater als auch die Jazzmusik setzen eine entscheidende
Fähigkeit voraus: die Improvisation.

Gewölbekeller Stadthalle, Haßfurt