Bild: Indien jetzt - Theater Krefeld Mönchengladbach
Indien jetzt Tickets für Aufführungen des Theaterstückes im Theater Krefeld Mönchengladbach. Karten jetzt im Vorverkauf sichern.
weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Indien jetzt - Theater Krefeld Mönchengladbach im Verkauf.

Information zur Veranstaltung

Deutschland ist Indiens viertgrößter Handelspartner – doch oft erscheinen den Indern die deutschen Geschäftspartner als unflexibel und unhöflich. Geschäfte kommen nicht zustande, Deutsche wie Inder reisen wütend ab. Was müssen Deutsche ändern, um ‚indienkompatibel’ zu werden?
 
Die Begegnung mit dem Fremden ist ein Fettnäpfchenlager aus wohlmeinenden Klischees und falschen Erwartungen. Das Scheitern am ‚Fremdkulturellen’ und die daraus resultierende Komik gehören heute in der Politik, im indischen Restaurant, auf der Dienstreise und in der Schule zum Alltag. Interkulturelle Kompetenz wird überall gefordert und gefördert. Aber niemand weiß so genau, was das eigentlich ist. Die Regisseurin Sophia Stepf wird mit den Schauspielerinnen und Schauspielern in einer Art ‚utopischem Assessment-Center’, das auf einen Indien-Aufenthalt vorbereitet, mit Erwartungen spielen und ein Stück Deutschsein aus verschiedenen Perspektiven befragen. Dazu haben vier indische Autoren Texte und Rollenspiele entwickelt, als Grundlage für Clash. Culture. Niederrhein.
 
Das Theater Krefeld und Mönchengladbach begibt sich auf neues Terrain: Die Entwicklung eines Theaterstücks während der Proben. Dabei werden die Interessen der Schauspieler mit den Perspektiven internationaler Autoren verknüpft, die eine andere Sicht auf die Welt haben. Sophia Stepf ist Regisseurin der Freien Theatergruppe Flinntheater, die zeitgenössische Stücke gemeinsam mit den Beteiligten im Spannungsfeld zwischen Heimatsehnsucht und globalisierter Arbeitswelt entwickelt. Außerdem arbeitet sie von Sachsen-Anhalt bis Indien im Bildungsbereich zu den Themen Transkultur, Theater und Demokratie.