Indisches Konzert - J.A. Jayanth & Ensemble
Jetzt Tickets sichern und ein Indisches Konzert der Extraklasse mit J.A. Jayanth & Ensemble live erleben. weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Indisches Konzert - J.A. Jayanth & Ensemble im Verkauf.

Information zur Veranstaltung

Unter den außereuropäischen Musikkulturen nimmt die indische Musik eine Sonderstellung ein. Mit mehreren tausend technisch und namentlich verschiedenen Raga-s bildet sie das größte modale Musiksystem der Welt. Kein geringerer als Olivier Messiaen hat daher im Vorwort zu seiner Kompositionslehre (Technique de mon langage musical) der indischen Tonkunst seinen Respekt gezollt und sie zu seinen Lehrmeistern gezählt. Gleichzeitig bildet die Raga-Musik den Inbegriff einer Konzeptkunst, die den aufführenden Musikern Spielraum zur Improvisation und individuellen Gestaltung ermöglicht.

Der indische Flötist J.A.Jayanth entstammt einer südindischen Musikerfamilie die über mehrere Generationen berühmte Musiker hervorbrachte. Das Flötenspiel erlernte Jayanth von seinem Grossvater Sri T.S.Sankaran, der ein Schüler des legendären karnatischen Flötisten T.R. Mahalingam war. Flute Mali wie er in ganz Südindien genannt wurde, hat die moderne Flötenspielweise in der klassischen südindischen Kunstmusik während der letzten 50 Jahre geprägt und verändert wie kein anderer Musiker. Seit dem Beginn seiner Karriere hat sich J.A. Jayanth im Alter von knapp 30 Jahren zum wichtigsten neuen Flötenspieler der klassischen südindischen Musik entwickelt. Die Haupteigenschaften seines Flötenspiels sind ein kräftiger Ton, eine ausgefeilte Blastechnik, herzergreifende Melodien, rhythmische Vielfalt und übersch.umende Kreativität, alles basierend auf einer strengen Disziplin und Beachtung der karnatischen Musiktradition.

Wenn der Künstler eine musikalische Komposition/Kriti präsentiert, kann der kritische Zuhörer den Liedtext Zeile für Zeile im Spiel des Musikers nachvollziehen. Dieser „Singende Instrumentalstil“ ist ein besonderes Zeichen für die außergewöhnliche Musikalität von Jayanth. Seine Interpretationen der indischen Raga Melodien zeugen von einer einzigartigen künstlerischen Ausdruckskraft und aussergewöhnlicher Improvisationskunst. Kritiker bestätigen seiner Musik eine Ruhe und Ausgeglichenheit gepaart mit Heiterkeit und höchster technischer Virtuosität, die dem Künstler die Erschaffung atemberaubend schöner Melodien erlaubt und die Zuhörer verzaubert. Seine neuartige Interpretation der klassischen südindischen Musik gepaart mit kreativer Experimentierfreude machen J.A.Jayanth zu einem Favoriten der Konzertorganisationen auf der ganzen Welt und brachten ihm zahlreiche Einladungen für Konzerttourneen in die USA, nach Malaysia, Australien, Südafrika, Grossbritannien. Deutschland, Schweiz.

Ensemble:

J.A. Jayanth: Flöte

Niru Sehasothy: Violine

Neyveli Venkatesh: Mridangam

Herbert Lang: Kanjira