Filter

Veranstaltung
Ort
Von Datum (TT.MM.JJJJ)
Bis Datum (TT.MM.JJJJ)
TERMINE
Datum Veranstaltung Preis
Herbstlicher Ausklang im Küchengarten Sa, 24.09.2016 10:00 Uhr
bis
So, 25.09.2016 17:00 Uhr
Herbstlicher Ausklang im Küchengarten ab 5,00 € Tickets
Herbstlicher Ausklang im Küchengarten

Herbstlicher Ausklang im Küchengarten

24. - 25. September 2016

Blumenzwiebeln und die 5. Ippenburger Kürbismeisterschaft sind wichtige Bestandteile auch beim Ippenburger Herbstfestival „en miniature“ im Küchengarten – ein kleines, feines Herbstfest zum Ausklang der Ippenburger Gartensaison 2016.

Der Blumenzwiebelmarkt, mit 35 handverlesenen Ausstellern, bietet vieles für die nächste blühende Gartensaison. Erntezeit im Küchengarten: Kürbis, Obst, Gemüse, Kräuter und Trüffel. Im LUBERA Mundraubgarten, der um 16 Obstspaliere erweiterten ist, ist Naschzeit. Die beliebten Workshops mir Gunhild Honermeyer in denen man mit viel Spaß und Kreativität das Blumenbindern erlernen kann, fehlen nicht.

Der „Kampf der Giganten“, die 5. Ippenburger Kürbismeisterschaft, die der Niedersächsische Kürbismeister Wolfgang Willmann mit seinem Sohn Daniel organisiert und durchführt. Das Wiegen dieser Riesenexemplare ist ein wunderbares Herbstspektakel, das wie immer im Schlosshof stattfindet. Kleine und große Kinder vergnügen sich beim Kürbisschnitzen!

Das Restaurant im Alten Pferdestall, unter der Leitung der neuen Generation auf Ippenburg – Viktor Freiherr und Deborah Freifrau von dem Bussche – bietet in ruhiger Atmosphäre erfrischende Getränke und köstliche Speisen. 

Erntezeit auf Schloß Ippenburg - Zeit zum Schauen, Staunen, Ausprobieren und vor allen zum Genießen! Freuen Sie sich mit uns auf ein kleines, feines Herbstfest im kulinarischen Küchengarten, im Schloss- und Remisenhof und im Pferdestall zum Ausklang des Ippenburger Gartenjahres 2016 - die übrigen Gärten im Schlosspark sind nicht geöffnet!

Herbstlicher Ausklang im Küchengarten
Samstag 24. September, 11 bis 18 Uhr
Sonntag 25. September , 10 bis 17 Uhr

Eintritt 6 Euro; Kinder und Jugendliche haben freien Eintritt

Hunde und andere Haustiere dürfen aus Hygienegründen nicht auf das Ausstellungsgelände