Bild: Italienische Opernnacht am Dom
Italienische Opernnacht am Dom Tickets jetzt im Vorverkauf sichern. Karten für die Italienische Opernnacht live am 08.07.2016 auf dem Domplatz in Limburg.
weitere Infos

Information zur Veranstaltung

10 Jahre Operngala auf dem Limburger Domplatz:
Es singt Italiens Startenor Cristian Lanza (Enkel des legendären Mario Lanza)

Im Sommer 2016 gibt es einen Grund zum Feiern: Seit 10 Jahren veranstaltet Opera Classica Europa die alljährliche Operngala auf dem Limburger Domplatz. Zu diesem Jubiläum ist es gelungen, einen ganz besonderen Gast zu verpflichten: Italiens Startenor Cristian Lanza (Enkel des legendären Mario Lanza) singt gemeinsam mit weiteren namhaften internationalen Gesangssolisten, darunter auch die italienische Sopranistin Silvia Rampazzo, bei der "Italienischen Opernnacht" am Freitag, dem 08.07.2016. Neben den schönsten Arien und Duetten aus berühmten italienischen Opern werden auch einige szenische Ausschnitte mit Kostümen aus "Nabucco", "Tosca", "Cavalleria Rusticana" und "La Traviata" zu erleben sein. So wird Cristian Lanza u. a. in die Rolle des Ismale aus Verdis "Nabucco" schlüpfen.

"In die Fußstapfen seines Großvaters zu treten, ist schon nicht einfach. Aber aus ihnen wieder herauszukommen, wesentlich schwieriger". Tenor Cristian Lanza, Enkel des weltberühmten Mario Lanza, hat es geschafft ..." (ARD 30.11.2011). Sein Großvater, der in den 50er Jahren als der berühmteste Opernsänger weltweit galt, ist nach wie vor eine Quelle der Inspiration für Cristian Lanza. Inzwischen genießt der in Rom geborene und lebende Künstler selbst einen hervorragenden Ruf und geht längst seine eigenen Wege. Sein Repertoire reicht weit über Verdi, Puccini, Donizetti, Mozart oder Bizet hinaus. Die Auftritte des sympathischen Sängers sind von einem ganz persönlichen Charakter geprägt. Sein lyrischer Tenor ist weicher und voller timbriert als der seines Großvaters. Cristian Lanza verfügt nicht nur über jene Höhe, die bei Tenorarien erwartet wird, sondern verzaubert und berührt seine Zuhörer stets mit seiner gefühlvollen Stimme. Inzwischen tourt er als Operntenor mit zahlreichen internationalen Größen durch ganz Europa und China; darunter Eva Lind, Anna Maria Kaufmann, Gunther Emmerich, Maestro Naydon Todorov, Maestro Juri Gilbo oder Maestro Silvano Frontalini. Cristian Lanza sang z. B. auch beim 1. Roncole Verdi Festival direkt vor Verdis Geburtshaus mit dem Roncole Verdi Orchester unter Leitung von Silvano Frontalini in Kooperation mit der Mailänder Casa Verdi. Das Konzert wurde weltweit live und im italienischen TV übertragen.

In Limburg werden die Künstler von dem überregional bekannten Johann-Strauß-Orchester Wiesbaden unter der Leitung seines charismatischen Dirigenten Herbert Siebert begleitet.

Wie bereits in den vergangenen Jahren wird die Veranstaltung auf dem Domplatz auch in dieser Spielzeit von der Nassauischen Sparkasse Wiesbaden als Exklusivsponsor unterstützt.


(Text und Bild: operaclassica.de)