Iveta Apkalna - Orgelpunkte (#50) Tickets - Künzelsau, Johanneskirche

Event-Datum
Samstag, den 04. September 2021
Beginn: 17:00 Uhr
Event-Ort
Konsul-Uebele-Straße 18,
74653 Künzelsau
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturstiftung Hohenlohe (Kontakt)

Rollstuhlplätze sind nur bei Konzerten mit entsprechender Kennzeichnung im Programmmheft möglich und können wie Plätze mit Schwerbehindertenausweise mit Merkmal "B" nur unter Tel. 07940 18348 bei der Geschäftsstelle gebucht werden.

Schüler- und Studentenermäßigung nur mit gültigem Ausweis
Ticketpreise
ab 32,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Hohenloher Kultursommer
Werke von Bach, Mendelssohn, Vasks, Kalninš

Die Werke von Bach sind für die Titularorganistin der Hamburger Elbphilharmonie „die Bibel“, wie sie selbst sagt. In jedem ihrer Rezitals spielt sie eines davon. Auf der wundervollen Winterhalter-Orgel in Künzelsau werden es sogar zwei sein: Fantasia in G-Dur (Pièce d´Orgue) BWV 572 und Toccata, Adagio und Fuge C-Dur BWV 564. Zum Kernrepertoire eines Organisten sollten auch die Sechs Orgelsonaten von Felix Mendelssohn gehören. Sie gelten schlechtweg als Meisterwerk. Die lettische Ausnahmemusikerin hat sich die Nummer vier in B-Dur ausgesucht. Außerdem ist sie eine begeisterte Botschafterin der Musik ihres Landes. Deshalb bringt sie u.a. Alfréds Kalninš wunderbare Fantasia g-Moll zum Vortrag. Nicht nur aufgrund der vielzähligen Preise und ihrer internationalen Tourneetätigkeit überzeugt die blonde Ausnahmemusikerin jeden ihrer Zuhörer vom Zauber ihres Instruments. Sich selbst hat sie es zur Aufgabe gemacht, die Orgel von ihrem „angestaubten“ Image zu befreien. Ausgebildet in Riga, London und Stuttgart eroberte sich Iveta Apkalna in kürzester Zeit ihr Heimatland, wo sie seither Starstatus genießt, sowie den Rest der Musikwelt von Berlin über San Francisco bis Moskau – und ab jetzt auch Künzelsau.

Das Konzert wírd per Videoprojektion in den Altatrum übertragen