J. S. Bach - Weihnachtsoratorium Kantaten IV - VI - Philharmonischer Chor Fürstenfeld Tickets - Fürstenfeldbruck, Stadtsaal

Event-Datum
Montag, den 26. Dezember 2022
Beginn: 17:00 Uhr
Event-Ort
Fürstenfeld 12,
82256 Fürstenfeldbruck
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Philharmonischer Chor Fürstenfeld e.V. (Kontakt)

Schüler und Studenten erhalten Ermäßigungen.
Der Ausweis ist am Einlass vorzuzeigen.

Gruppen ab 10 Personen und Menschen mit Behinderung wenden sich bitte an den Veranstalter unter 08141/6665-444.
Ticketpreise
von 31,00 EUR bis 39,00 EUR und Ermäßigungen *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Weihnachtsoratorium - Johann Sebastian Bach
„Jauchzet, frohlocket…“ – der Eingangschor des Weihnachtsoratoriums, das Johann Sebastian Bach für die Weihnachtstage 1734/35 komponierte, kann das Geschehen des Weihnachtsfests kaum besser in Worte fassen. Mit seinen mitreißenden Arien, Chorälen und freudig jubilierenden Chören stellt diese Vertonung der Weihnachtsgeschichte für viele einen unverzichtbaren Bestandteil der Weihnachtszeit dar. Der Philharmonische Chor Fürstenfeld und Bach Chor & Orchester Fürstenfeldbruck präsentieren zum ersten Mal nun alle Kantaten dieses Meisterwerks.
Am Samstag, 10.12., werden Jan Dismas Zelenkas Magnifikat D-Dur und die Kantaten I, II und III aus Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium vom Bach Chor & Orchester Fürstenfeldbruck unter der Leitung von Gerd Guglhör aufgeführt. Am Montag, 26.12., werden die Kantaten IV, V, VI und das Magnificat (in lateinischer Sprache) vom Philharmonischen Chor präsentiert. Thema dieser Kantaten des Weihnachtsoratoriums – Fallt mit Danken, fallt mit Loben / Ehre sei Dir Gott gesungen / Herr wenn die stolzen Feinde schnauben sind die Begegnung der Weisen aus dem Morgenland und Gottes Allmacht.
Bild: Veranstaltungsforum Fürstenfeld

Das Veranstaltungsforum Fürstenfeld zählt zu den führenden Kultur- und Tagungszentren Bayerns. Historische Gebäude, kombiniert mit moderner Architektur und Technik stellen auch höchste Ansprüche zufrieden. Die ausgezeichnete Akustik und Sichtverhältnisse in allen Sälen sowie die stilvolle kulinarische Bewirtung tragen zum perfekten Veranstaltungsgenuss bei. Dabei verschafft die prächtige Barockanlage im Areal eines ehemaligen Zisterzienserklosters dem Veranstaltungszentrum der Großen Kreisstadt Fürstenfeldbruck eine einzigartige Atmosphäre. Der Weg zum Veranstaltungsforum ist gut ausgeschildert, 1.000 kostenfreie Parkplätze stehen direkt vor Ort zur Verfügung (Navi-Adresse: Zisterzienserweg). Zum Bahnhof Fürstenfeldbruck (S 4) gelangen Sie zu Fuß innerhalb von gut zehn Minuten. Direkt vor dem Eingang befindet sich die Bushaltestelle Fürstenfeld.