J.B.O. - Sau Tour 2019 Tickets - Stuttgart, LKA Longhorn

Event-Datum
Samstag, den 30. November 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Heiligenwiesen 6,
70327 Stuttgart
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Megapress GbR (Kontakt)

Ticketpreise
ab 34,20 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: J.B.O.
J.B.O. – 30 Jahre Blöedsinn und ein freigelassenes Schwein:
das Jubiläumsjahr nimmt seinen Lauf – Fest Vorglühen, EIN
FEST und die ultimative „Sau-Tour 2019“ (nein, da fehlt
kein „f“) mitsamt neuem Album „Wer lässt die Sau raus?“
 
Eines der absoluten Kult-Unikate der deutschen Musiklandschaft feiert in diesem Jahr sein sage und
schreibe 30-jähriges Bühnenjubiläum: satte drei Jahrzehnte machen die Erlanger Spaßrocker von J.B.O.
mit ihrem verschmitzt-schelmischen, oftmals sehr hintergründigen Humor die Musiklandschaft ein
ganzes Stück bunter. Da zum runden Jubiläum ein neues Studioalbum natürlich nicht fehlen darf, wird
eines am 28. Juni via AFM Records/Soulfood Music erscheinen. Der Titel dafür steht nun fest: „Wer lässt
die Sau raus“.
Bevor es jedoch soweit ist, laden die Franken im Frühjahr noch für einige Shows zum „Fest Vorglühen“.
Am 28.und 29. Juni findet mit EIN FEST dann das offizielle Jubiläums-Open Air in Weingarts bei
Forchheim statt. Passend dazu wird am 28. Juni „Wer lässt die Sau raus?“ veröffentlicht. An dieser
musikalischen Freilassungs-Aktion arbeiten J.B.O. derzeit im Studio mit Hochdruck. Erste Details dazu
werden in Kürze bekannt gegeben.
Im Herbst gibt es dann die Feste Jubiläumstour zum neuen Album.
In ihr großes Jahr zum 30-Jährigen sind Vito, Hannes, Ralph und Wolfram ganz gebührend mit einigen
rauschenden Blast Christmas-Parties Ende Dezember gestartet. Vier der fünf Shows waren bereits im
Vorfeld restlos ausverkauft. Insgesamt war die Tour die bislang mit Abstand erfolgreichste der Blast
Christmas-Reihe.
Bild: LKA Longhorn Stuttgart

Leider etwas außerhalb, aber immer eine Reise wert, ist eine der größten Party- und Konzertlocations Stuttgarts. Wobei LKA nicht wie gerne angenommen für Landeskriminalamt, sondern für Longhorn-Kultur-Austausch steht. Und der findet seit über 20 Jahren statt. Den besten Ruf hat das ehemalige Fabrikgebäude als Veranstaltungsort mittelgroßer Konzerte: Hier geben sich vor knapp 2 000 Zuschauern nationale und internationale Top-Acts die Ehre. Wer lieber zu Musik aus der Retorte feiert, kann sich auf hauptsächlich rockige Töne einstellen. Und nebenbei auf der Galerie Billard spielen. (Quelle: kulturnews.de)