FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

JEAN-PHILIPPE BORDIER QUARTETT - - Jazz aus Paris - Tickets - Langen, Alte Öhlmühle

Event-Datum
Samstag, den 13. November 2021
Beginn: 20:30 Uhr
Event-Ort
Fahrgasse 5,
63225 Langen
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Jazz-Initiative Langen e.V. (Kontakt)

Begünstigte sind Schwerbehinderte, Sozialhilfeempfänger und Arbeitslose. Entsprechender Nachweis ist auf Nachfrage an der Abendkasse vorzulegen.
Junge Leute Preis bis einschl. 27 Jahre.
Ticketpreise
ab 23,10 EUR und Ermäßigungen *
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Jean-Philippe Bordier Quartett
In reizvoller Besetzung mit Orgel, Vibrafon und Schlagzeug präsentiert der Pariser Gitarrist Jean-Philippe Bordier auf seinem aktuellen Album "Hipster´s Alley" ausnahmslos Eigenkompositionen, die sich stilistisch an die Traditionen eines Wes Montgomery oder George Benson anlehnen und auch Rare Grooves aufnehmen. So entsteht ein frischer Mix aus Swing, Funk und Latin.

Jean-Philippe Bordier, dessen Karriere sich bereits über dreißig Jahre erstreckt, ist fester Bestandteil der Pariser Jazz-Szene. Mit Guillaume Naud konnte einer der gefragtesten Organisten der französischen Hauptstadt gewonnen werden. Er begleitet äußerst feinfühlig und hat auch als Solist Einiges zu bieten. Pascal Bivalski ist ebenfalls Bandleader eines Quartetts und hat in den vergangenen drei Jahrzehnten alles vom Duo bis zur Big Band-Besetzung erlebt. Der Vierte im Bunde, Andreas Neubauer, kommt aus Frankfurt. Mit seiner stilübergreifenden Vielseitigkeit von traditionellem Jazz über Latin bis hin zum Funk ist er als Schlagzeuger für diese Besetzung prädestiniert.
Kommen und hören!

Genre: Swing, Latinjazz

Besetzung:
Jean-Philippe Bordier - git
Guillaume Naud - org
Andreas Neubauer - dr
Pascal Bivalski – vib