FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Bild: Jackie - Elfriede Jelinek Bild: Jackie - Elfriede Jelinek
Jetzt Tickets für den Monolog Jackie von Elfriede Jelinek im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Jackie - Elfriede Jelinek im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Monolog von Elfriede Jelinek

1929 geboren und 1994 an Krebs gestorben, galt Jackie Kennedy als Stilikone und als Gattin John F. Kennedys als Lichtgestalt eines neuen Amerikas. In ihrer Ehe mit dem Multimilliardär Aristoteles Onassis wurde sie schließlich zum Inbild von Verschwendungssucht. Jelinek widmet sich dieser Figur, die immer im Blickfeld der Öffentlichkeit stand und doch nie eine öffentliche Funktion innehatte. An der Seite ihrer prominenten Ehemänner musste sie sich gegen Konkurrentinnen wie Marilyn Monroe und Maria Callas behaupten, ohne selbst jemals ein Star zu sein.

Im vierten Teil ihres Zyklus »Prinzessinnendramen« gibt Elfriede Jelinek der glamourösen Jackie Kennedy ihre unverwechselbare Sprache. Sie lässt sie, gekleidet in Chanel, über ihre Existenz als weibliche Projektionsfigur reflektieren. Sie zeigt die Frau hinter der Pose, hinter den Bildern, konfrontiert mit ihren Krankheiten und den Toten ihres Lebens.