Jaimi Faulkner Tickets - Gifhorn, KultBahnhof

Event-Datum
Freitag, den 29. März 2019
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Am Bahnhof Süd 9,
38518 Gifhorn
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Badachschan&Schlag GbR (Kontakt)

Ticketpreise
ab 17,50 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Jaimi Faulkner
Jaimi Faulkner –Moderner Troubadour aus Down Under Rock, Roots, Folk & Soul

„Um es gleich zu sagen: Der Mann ist ein Riesentalent: Als Komponist spannender und zugleich eingängiger Songs, als versierter Akustikgitarrist, als bombensicherer Sänger mit sehr ausdrucksstarker Stimme und natürlich auch als überaus sympathischer Entertainer...Auf der Bühne entpuppt er sich als Unterhalter, dem sein Publikum spätestens nach zwei Songs zu Füßen liegt. Sehr geschickt verbindet er seine Fähigkeiten zu einer Show von der sich auch alterfahrene Künstler eine Scheibe abschneiden könnten.“ –DONAU KURIER
Jaimi Faulkners handgemachte, authentische Musik kennt keine Grenzen: Folk, Rock, Soul, und Blues vermischen sich zu Ohrwürmern, die punktgenau ins Herz treffen. Seine Lieder besitzen einen hohen Wiedererkennungswert mit ausgefeilten Melodien und raffinierten Arrangements. Herrliche Balladen auf der einen, kräftige, groovende Songs auf der anderen Seite füllen das Spektrum, das dieser moderne Troubadour aus „Down Under“ ausfüllt.
Mit 21 Jahren fiel er zum ersten Mal mit dem beeindruckenden Debütalbum „Last Light“ in der australischen Musikszene auf. Drei Jahre später wurde Faulkner mit dem angesehenen Preis „Australian Blues & Roots Performer of the Year“ ausgezeichnet.
Neben seinem unbestrittenen Talent als Sänger und Gitarrist unterstrich seine 2009 erschienene CD „Kiss and Ride“ eindrucksvoll seine Fähig– keiten als Songschreiber und Arrangeur. Inzwischen hat Faulkner vier weitere CDs veröffentlicht, sein letztes Werk „Up All Night“
das in Malaga (Spanien) aufgenommen wurde, ist im Frühjahr 2015 erscheinen. Inzwischen ist er wieder im Studio und arbeitet an seinem neuen Album.
Bild: KultBahnhof

Stellen Sie sich vor, eine Privatperson wird Bahnhofsvorsteher. Hier ist es passiert. Denn ein Sänger aus X-Faktor mit einer Musikschule (Volker Schlag) hat zusammen mit einem Partner einen Bahnhof von der Deutschen Bahn gekauft. Statt Fahrkarten bekommt man hier jetzt Kultur: Tanz, Musik, Theater, Lesungen, Essen, Trinken und Schule (Musikschule) finden hier jetzt statt. Damit verbunden ist, dass man hierher mit der Bahn anreisen kann. Das lohnt sich auch für Gäste, die von weit her kommen.