Bild: James Farm: Joshua Redman, Aaron Parks, Matt Penman and Eric Harland
Tickets für das Konzert von James Farm feat. Joshua Redman, Aaron Parks, Matt Penman and Eric Harland. weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für James Farm: Joshua Redman, Aaron Parks, Matt Penman and Eric Harland im Verkauf.

Information zur Veranstaltung

Ihre Premiere feierten James Farm vor ausverkauftem Haus beim Montreux Jazz Festival 2009. Der Saxofonist Joshua Redman – wiederholt bei ENJOY JAZZ zu Gast und stets gern gesehen - hatte extra für diesen Anlass eine junge Allstar-Band aus lauter alten Bekannten zusammengestellt. Man spielte zuvor gemeinsam beim SFJazz Collective, und der junge Pianist Aaron Parks ließ sich bereits auf „Invisible Cinema“, seinem glänzenden Debüt als Leader, vom Bassisten Matt Penman und Schlagzeuger Eric Harland begleiten. Weil die Chemie in der Band offenbar stimmte, blieb es nicht bei einem brillanten Festival-Event, sondern man spielte als James Farm weitere Konzerte und ging im August 2010 für ein paar Tage ins Studio, um das selbstbetitelte Debütalbum einzuspielen. Das Resultat – alle vier Musiker haben Kompositionen beigetragen – kann sich hören lassen. Es ist dynamisch und voller Spielwitz. Mit den Mitteln eines konventionell besetzten akustischen Quartetts geht es den Musikern darum, eine rhythmisch komplexe Musik zu spielen, die auch melodisch begeistert.


Joshua Redman : sax Aaron Parks : p Matt Penman : b Eric Harland : dr (Quelle/Foto: enjoyjazz.de)