FÜR IHRE SICHERHEIT
Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.
Jan Vogler (Cello), Martin Stadtfeld (Klavier)
Tickets für Jan Vogler und Martin Stadtfeld jetzt im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Jan Vogler (Cello), Martin Stadtfeld (Klavier) im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Seine bei Sony BMG erschienene extravagante Interpretation der Goldberg-Variationen machte den 1980 geborenen Martin Stadtfeld zum Star und brachte ihn auf Platz 1 der Klassik- Charts. Wer für seine erste CD dieses Werk auswählt, noch dazu im gleichen Alter wie der Vorgänger, mit dem ihn jeder vergleicht, der ist entweder völlig verrückt oder weiß genau, was er kann. Für Martin Stadtfeld gilt Letzteres!

Über den Dresdner Cellisten Jan Vogler schrieb die FAZ, er besitze die überaus seltene Gabe „sein Cello wie eine Singstimme sprechen lassen zu können.“ Auch er, der mit dem New York Philharmonic unter Lorin Maazel bei der Wiedereröffnung der Dresdner Frauenkirche spielte, ist kein Interpret für gängige Hörtraditionen. Hier haben sich zwei gesucht und gefunden!
[Bild Jan Vogler (Cello), Martin Stadtfeld (Klavier) Werke von Bach und Kurtág]
Sparkassen-Konzerte Kammermusik

Programm :

J.S.Bach- Sonate D-Dur BWV 1028

Felix Mendelssohn-Bartholdy- Sonate Nr.2 D-Dur op.58

Ludwig van Beethoven- Variationen über ein Thema aus Judas Maccabäus Wo0 45

L.v. Beethoven- Sonate A-Dur op.69

Zwei echte Weltstars zu Gast im Sasel-Haus !