Bild: Jazz auf der Burg RöttelnBild: Jazz auf der Burg Rötteln
Tickets für Jazz auf der Burg Rötteln 2020 jetzt im Vorverkauf bestellen. Live dabei sein. weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Jazz auf der Burg Rötteln im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Zum 21. Mal startet das publikumsträchtige Festival „JAZZ AUF DER BURG“ der Volksbank Dreiländereck Lörrach. Es kommt eine geballte Ladung von traditionellem Jazz der Spitzenklasse auf die Burg mit 3 Bands, die für " A Touch of New Orleans" sorgen werden. Dabei gibt es auch Premieren.

Im Burgareal präsentiert sich ab 18 Uhr mit 3 Sets erstmals eine Band aus dem Südtirol, die 8-köpfige "LEGENDARY St. PAULS TSCHÄSS BAND". Sie haben ihre Vorbilder in den früheren Brass Bands von New Orleans wie die Eureka Brass Band oder die Tuxedo Brass Band und gelten in ihrer Region erfolgreich als Kultband. Die Band besteht jetzt schon über 20 Jahre und tritt auf mit ALBERT RIEDER (trumpet), PAUL ZELGER (sax), HANNES PETERMAIR (trombone), MARTIN RESCH (sax), STEFAN GEIER (accordeon), WERNER LANTHALER (banjo, guitar), ANDREAS MARMSOLER (bass) und ROLAND WALCHER (drums).

Im Biergarten spielt ab 18.30 Uhr in 3 Sets die "LAZY RIVER JAZZ BAND". Die unter der Leitung des Trompeters und Sängers Dr. PETER GOTTSTEIN agierende Band pflegt den traditionellen Dixieland-Jazz. Stargast ist der Posaunist VINCENT LACHAT, den man auch im Swiss Jazz Orchestra oder der Pepe Lienhard Big Band hören kann. Weiter dabei sind der Klarinettist BERND ARGAST, BENNY GEIGER am Banjo, URS BRUNNER am Bass und RAINER MÜLLER (drums).

Hauptakt auf der Bühne ist ab 20 Uhr in 2 Sets als Premiere die aus dem Nachbarland Ungarn kommende "BUDAPEST RAGTIME BAND". Eine ungewöhnliche Besetzung erwartet uns mit SÁNDOR CSÁRICS (trumpet), KRISZTIÁN CSAPÓ (trombone), TIBOR ANTAL (violin), JÓZSEF SZÉKI (xylophone), FERENC STEIN (piano), FERENC GAYER (bass, lead), JÁNOS WESZELY (drums) und der Sängerin ANGELIKA KELEMEN. Die seit 1980 bestehende Band hat sich nebst ihrem Heimatland europaweit einen Namen gemacht. Nicht nur die Instrumentierung, auch ihr Repertoire ist ein Mix von Ragtime bis zu Swing und Evergreens. Krönender Abschluss ist dann ab ca. 23 Uhr im Biergarten die Night Session, bei der neben der Lazy River Jazz Band auch Gäste der anderen Bands auftreten werden. Die Jazzfans dürfen sich freuen auf eine perfekte Mischung aus Marching Jazz, Dixieland und New Orleans Jazz, eben „A Touch Of New Orleans". Allen Festival-Gästen wird dringend der kostenlose Shuttle Bus Dienst empfohlen, wie er auch auf der Rückseite des Flyers beschrieben ist. Damit kommen sie problemlos mit 2 Linien zur Burg und auch wieder zurück. Die Zufahrt zum Parkplatz der Burg ist für den allgemeinen Verkehr gesperrt.