Bild: JazzpoetenBild: Jazzpoeten
Jetzt Tickets für die Jazzpoeten im Vorverkauf sichern und 2018 live dabei sein. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Drei Musiker rütteln an den Genregrenzen zwischen Chanson, Jazz, Soul, Swing, Comedy und Unterhaltung. Das geht von der gruseligen Moritat im Jazzgewand über Songs mit fetzigem Latingroove bis hin zur romantischen Ballade. Das Publikum schätzt vor allem die humorvollen deutschen Texte rund um die Freuden und Tücken der Liebe, oft mit überraschenden Wendungen. Sängerin Mano kennt originelle Strategien, wie man sich einen Mann angelt, wie man ihn behält und wie man ihn, wenn nötig, auch wieder los wird. In manchen Liedern erkennt sich der beziehungserfahrene Zuschauer nur allzu gut wieder. Auch hochromantische Liebeserklärungen haben die Musiker im Gepäck und ein Rezept für die ungesühnte Beseitigung des bösen Ehemanns. Selbst geschrieben, publikumsnah moderiert und mit Sinn für Swing vertont. Die Jazzpoeten bieten ein sehr privates Konzert, das die Zuschauer erreicht, zum Lachen bringt und bisweilen zu Tränen rührt. Mehrstimmiger Gesang aller drei Musiker (manchmal wie ein Bläsersatz) und spontane Improvisationseinlagen sind die typischen Zutaten eines Jazzpoeten-Menüs.