FÜR IHRE SICHERHEIT
Alle Veranstaltungen in unserem Angebot wurden vom zuständigen Gesundheitsamt mit den vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus freigegeben. Somit werden beispielsweise Lüftungskonzepte und Abstandsregelungen umgesetzt, um für Sie die größtmögliche Sicherheit gewährleisten zu können.
Bild: Jedermann 2012 - Oberursel - nach Hugo von Hofmannsthal in einer Neufassung von Andreas Walther-Schroth

Derzeit sind keine Tickets für Jedermann 2012 - Oberursel - nach Hugo von Hofmannsthal in einer Neufassung von Andreas Walther-Schroth im Verkauf.

* Angaben sind erforderlich

Information zur Veranstaltung

Wer kennt ihn nicht? Wahrscheinlich kennt jede Frau und jeder Mann den „Jedermann“ von Hofmannsthal. Diese Bearbeitung ist eine Modernisierung und hat mit dem historischen Werk nur noch geringe Ähnlichkeiten. Zwar treten noch die Figuren des alten Spiels auf, doch im aktuellen Verfremdungseffekt.

ZUM INHALT:
Gott ist müde geworden über die Errettung und Bekehrung der Menschen.
Erst als Maria (Glaube), im Himmel eine harsche Kritik- und Zornesrede über die Menschen und Mächtigen dieser Welt hinausschreit, die scheinbar ihren Glauben verloren haben, Kriege, Hungersnöte und Katastrophen produzieren, sieht sich Gott gezwungen, damit endlich wieder Ruhe im Himmel einkehrt, „Gerichtstag“ zu halten.