Jens Magdeburgs Landscape - "Open Horizon" Tickets - Fürth, Kulturforum Fürth - Kleiner Saal

Event-Datum
Freitag, den 12. Januar 2018
Beginn: 20:00 Uhr
Event-Ort
Würzburger Straße 2,
90762 Fürth
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kulturforum Fürth (Kontakt)

Ermäßigungen für
- Schüler/innen, Studierende, Auszubildende, Bundesfreiwilligendienstleistende; - Personen im Freiwilligen Soz./Ökol./Kult. Jahr;
- Empfänger/innen von Grundsicherung und ALG II;
- Asylbewerber/innen;
- Behinderte mit B-Vermerk (Begleitperson) sowie deren Begleitperson;
- Inhaber/innen des Fürth-Passes;
- Inhaber/innen der Bayerischen Ehrenamtskarte.
Alle Ermäßigungen werden nur bei Vorlage eines Nachweises gewährt.
Bitte halten Sie den Nachweis auch am Einlass bereit.
Ticketpreise
ab 14,00 EUR und Ermäßigungen
Weitersagen und mit Freunden teilen

Jens Magdeburgs Landscape - "Open Horizon"

Bild: Jens Magdeburgs Landscape -
„Open Horizon“

Jens Magdeburg (Piano) // Gunter Rissmann (Bass) // Jens Liebau (Drums)

Der in Fürth lebende Jazz-Pianist Jens Magdeburg (Jahrgang 1968) nennt sein neues Album treffenderweise ‚Open Horizon‘. Ein offener Musikhorizont prägt seine wunderschönen Eigenkompositionen, die er mit seinem ausgezeichneten Trio ‚Landscape‘ eingespielt hat. In seiner Musik kombiniert er Versatzstücke verschiedener Musikrichtungen zu einem kammermusikalischen Ganzen. In der Interaktion mit seinen Triopartnern, dem Kontrabassisten Gunther Rissmann und dem Schlagzeuger Jens Liebau entstehen fein gesponnene Geschichten und atmosphärisch dichte Klangbilder.

„In großer kommunikativer Dichte und mit feinem Swing sowie starker melodiöser Sogkraft aquarellieren sie vielgestaltige impressionistische Landschaftsbilder“, heißt es in der Zeitschrift Jazzpodium.

Jens Magdeburg stellt sich mit seiner Formation Landscape erfolgreich der starken Konkurrenz der aktuell sehr gefragten Klavier-Trios. Mit ihrer „feinsinnig-melancholischen Kultiviertheit und spielerischen Eleganz“ (Jazz Zeitung) machen die drei Musiker das Beste daraus und setzen damit, laut der Nordbayerischen Nachrichten, einen eigenen, frischen Akzent in der fränkischen Jazzszene.

FAZIT: Jazzliebhaber, die ihren Horizont erweitern möchten, dürfen sich auf „Musik zum intensiven Zuhören und auch zum In-sich-hineinlauschen“ freuen. „Sehr packend!“ (Mittelbayrische Zeitung)

www.jensmagdeburg.de

Kulturforum Fürth - Kleiner Saal, Fürth