Bild: Jerry Cotton jagt den New York Ripper - Kleine Bühne LandauBild: Jerry Cotton jagt den New York Ripper - Kleine Bühne Landau
Tickets für das Theaterstück Jerry Cotton jagt den New York Ripper. Karten jetzt im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Derzeit sind keine Tickets für Jerry Cotton jagt den New York Ripper - Kleine Bühne Landau im Verkauf.

Information zur Veranstaltung

Jerry Cotton jagt den New York Ripper

„1963 war ein hartes Jahr für das FBI. Es war erst mein drittes Dienstjahr, doch schon jagte ein Fall den nächsten. Es schien beinahe, als hätte sich die Unterwelt meine Stadt ausgesucht, um so richtig loszulegen.“ Schon nach den ersten Sätzen sind wir mitten in einem neuen Fall für Jerry Cotton und seinen Partner Phil Decker. 
Innerhalb kürzester Zeit werden in New York mehrere junge Frauen ermordet. Schnell wird klar, dass Cotton und Decker es mit einem Serienmörder zu tun haben. Was ist sein Motiv? Gibt es ein Muster in seiner Vorgehensweise? Ist es Zufall, dass vieles an die Morde von Jack the Ripper erinnert, der vor 75 Jahren London in Angst und Schrecken versetzte? 
Jerry Cotton läuft die Zeit davon, denn der Mörder hat seine Serie noch nicht beendet… 

Regie: Maren Dern 
Mit einer Gesamtauflage von über 930 Millionen Exemplaren ist „Jerry Cotton“ die erfolgreichste Kriminalromanserie aller Zeiten. Sie wurde bisher in 13 Sprachen übersetzt und in 60 Ländern veröffentlicht. Nach mehreren Filmen in den 60er Jahren und einem Kino-Comeback im Jahr 2010 war es überfällig, Jerry Cotton auch auf die Bühne zu bringen. 
Das Theaterstück von Frank Thannhäuser wurde am 19. August 2014 im Imperial-Theater Hamburg uraufgeführt. Seitdem wird es immer wieder mit großem Erfolg gespielt.