Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer - Weihnachtsmusical Tickets - Singen, Stadthalle

Event-Datum
Montag, den 03. Dezember 2018
Beginn: 15:00 Uhr
Event-Ort
Hohgarten 4,
78224 Singen
Sonstige Ticket-Info
Veranstalter: Kultur und Tourismus Singen (Kontakt)

---
Ticketpreise
von 8,00 EUR bis 12,00 EUR
Weitersagen und mit Freunden teilen
Bild: Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer - Theater Lichtermeer
nach dem gleichnamigen Kinderbuch von MICHAEL ENDE

Theater „Lichtermeer“, Itzehoe

Das Theater „Lichtermeer“ verschreibt sich seit seiner Gründung 2013 der Neuadaption großer Kinderliteratur und wird nun erstmals eine deutsche Romanvorlage auf die Bühne bringen. Das Buch von Michael Ende erfreut sich seit seiner Entstehung 1960 großer Beliebtheit bei Kindern mehrerer Generationen und wurde durch die „Augsburger Puppenkiste“ zum Kult. Das Theater „Lichtermeer“ macht daraus ein neues, lustiges aber auch tiefgründiges Musicalabenteuer, in dem ein sechsköpfiges Ensemble in die vielen liebgewordenen Figuren der berühmten Geschichte schlüpfen wird. Als da wären: Der Junge Jim Knopf, Lokomotivführer und Bahnhofsvorsteher Lukas, König Alfons der Viertel-vor-Zwölfte, Frau Waas, Herr Ärmel, der Scheinriese Herr Tur Tur, der Halbdrache Nepomuk, die Prinzessin Li Si und viele, viele mehr. Und nicht zu vergessen die Lokomotive Emma.

Lummerland, eine Insel mit zwei Bergen und dem Eisenbahnverkehr, wird langsam zu klein für alle Bewohner. Deshalb soll der Zugbetrieb eingestellt werden. Doch was ist ein Lokomotivführer ohne Lokomotive? So beschließt Lukas woanders sein Glück zu suchen. Jim Knopf schließt sich ihm an. Gemeinsam erleben sie große Abenteuer, lernen viele neue Freunde kennen und Jim erfährt sogar etwas über seine Herkunft. Denn ursprünglich wurde er als Waisenkind per Postpaket nach Lummerland gebracht und von der Ladenbesitzerin Frau Waas großgezogen.

Michael Ende (1929-1995) zählt zu den bekanntesten deutschen Schriftstellern und ist gleichzeitig einer der vielseitigsten Autoren. Neben Kinder- und Jugendbüchern schrieb er poetische Bilderbuchtexte und Bücher für Erwachsene. Er verfasste Theaterstücke und Gedichte und viele seiner Bücher wurden bereits verfilmt oder für Funk und Fernsehen bearbeitet. 1960 gelang ihm mit „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ der Durchbruch als Kinderbuchautor. Seit Beginn des Jahres 2018 macht die Geschichte als neuer Abenteuerfilm im Kino Furore. Für sein literarisches Werk erhielt Michael Ende zahlreiche deutsche und internationale Literaturpreise. Seine Werke wurden in über 45 Sprachen übersetzt.
Bild: Stadthalle Singen

Seit ihrer Eröffnung im Jahre 2007 feiert die Stadthalle Singen Erfolge.

Längst ist sie eine der wichtigsten Eventlocations der Region geworden und konnte sich bereits in ihren ersten Jahren über den Besuch von rund 350.000 Menschen freuen.

Kein Wundern, denn hier stehen regelmäßig internationale und nationale Stars auf der Bühne.
Die Stadthalle ist bekannt dafür, sich namhafte Künstler wie Amy McDonald, the BossHoss oder Clueso zu sichern, die problemlos die 1.900 Plätze der Halle füllen.  
Auch für Musicals, Festivals, Theater, Messen und Lesungen öffnet die Stadthalle ihre Tore, ebenso für Kinder- und Jugendprogramme, Preisverleihungen, Tagungen, Kongresse und, und, und. Es wäre wohl leichter aufzuzählen, was nicht in der Stadthalle Singen stattfindet, denn die Liste ist kurz.
Das moderne Ambiente, das facettenreiche Programm und die wandelbare Bühne machen die Stadthalle Singen zu einem stets einzigartigen Erlebnis.

Wer einmal hier war, der kommt wieder.  

Stadthalle, Singen