Jochen Feucht Open Time Trio
Jochen Feucht Open Time Trio Tickets für Konzerte im Rahmen der Tour 2017. Karten jetzt im Vorverkauf sichern. weitere Infos

Information zur Veranstaltung

Das neue Projekt des Holzbläsers Jochen Feucht ist ein Trio der selten gehörten Instrumente.

Das im Jazz fast nie zu hörende Bassetthorn trifft auf den warmen offenen Klang des Vibraphons und den schillernden Sound der 12-saitigen Gitarre. Flöte und Sopransaxophon ergänzen das Klangspektrum und so entsteht eine sehr poetische Musik, die den Zuhörer auf eine klangliche Reise durch unterschiedlichste Stimmungen und Farben einlädt. Schon bei Jochen Feuchts Debut-CD "Warm Jazz" von 1994 sprach die Presse von einem rückhaltlosen Bekenntnis zur schönen Melodie" und später an anderer Stelle: "Jochen Feuchts Spiel ist von warmer, nie monoton werdender oder sonst wie schwächelnder Kammermusikalität, ein Spiel, das zumindest hier Härte vermeidet, nichts überzieht, durchaus an die grossen Zeiten erinnert und so fast schon so etwas wie eine gewisse Geborgenheit erzeugt." Mit dem Tübinger Vibraphonisten Dizzy Krisch und dem Gitarristen Günter Weiss hat Jochen Feucht, kongeniale Begleiter für seine Musik gefunden. Zusammen erschaffen sie in dieser ungewöhnlichen Besetzung filigrane Kammerjazz-Gebilde von ausgemachter Ästhetik und unaufdringlicher Virtuosität.

Das Trio präsentiert die Musik der neuen CD "Light Play", die fast ausschließlich Kompositionen von Jochen Feucht enthält und 2017 erscheinen wird.